Logo SSV

Service & Termine
Termine Erziehung &
Ausbildung

SSV - Übungsleiterschulung

ÜL-Schulung 2016 (PDF-Datei ca. 95 KB)

SSV-Übungsleiterschulungen dienen der Aus- und Weiterbildung im Bereich Erziehung und Ausbildung und müssen von den SSV-Übungsleitern mindestens alle drei Jahre absolviert werden. Interessenten, die den SSV-ÜL-Schein anstreben, müssen sich vor Beginn der Ausbildung mit dem zuständigen LG-Vorstand in Verbindung setzen.

Alle an der Hundeausbildung interessierten Sennenhundfreunde können an einzelnen SSV-ÜL-Schulungen ebenfalls teilnehmen. Dieses Seminar gilt auch als SKN-Nachweis im DVG.

Anni Warfen

Obfrau f. Erziehung u. Ausbildung im SSV

LG Westfalen

Seminare f. Übungsleiter-Anwärter

zur Vorbereitung auf die Übungsleiterschulung und Prüfung

 

Referent: K. Besser, LG-Beauftragter für Erziehung und Ausbildung

Anmeldung: Klaus Besser (Kontaktdaten siehe SSV-LG-Westfalen, Rubrik Vorstand).

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf max. 24 Personen, teilnahmeberechtigt sind die gemeldeten Übungsleiter-Anwärter. Bei freier Kapazität können auch interessierte SSV- Mitglieder teilnehmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 Euro pro Seminar.

  

SSV-Ausbildungswoche

Anmeldung mit dem aktuellen Formular "Anmeldung zur SSV-Ausbildungswoche".

In den SSV-Ausbildungswochen findet in kleinen Gruppen Ausbildung nach SSV-PO für Anfänger und Fortgeschrittene(GH,UO,Stöbern,Fährten) statt.

Hinweis:

Mitglieder der ausrichtenden Landesgruppe können nach telefonischer Absprache an den

abendlichen Theorieveranstaltungen sowie am Spaßparcours und dem Training für Ausstellung & Körung (beinhaltet Vorführung des Hundes in Stand und Bewegung , Messen und Gebisskontrolle) unentgeltlich teilnehmen.

Achtung    Achtung    Achtung  Neue Terminschutzstelle

Terminschutzanträge für  SSV-Prüfungen sind ab sofort einzureichen bei:

Gudrun Klar

Hördemannstr. 21, D-48163 Münster

Telefon: 0 25 01 / 98 79 20

Mail: terminschutz@t-online.de

 

Bearbeiten der Prüfungs-Richterberichte

Die Richterberichte der SSV-Prüfungen werden mit sofortiger Wirkung von

Frau Rosemarie Herber, Otto-Siege-Str. 21, 22926 Ahrensburg bearbeitet.

VDH-Beschluss zur Prüfungsordnung

Sperrfristen für tragende und säugende Hündinnen in sportlichen Prüfungen.
„Belastbarkeit von Hündinnen in der Zeit der frühen Trächtigkeit“


Der VDH-Vorstand hat in seinen Sitzungen am 4. Januar und 30. Mai 2013 folgende Änderung der Prüfungsordnungen im Bereich Hundesport und Gebrauchshundewesen beschlossen:
Eine Hündin darf ab dem 19. Tag nach dem Deckakt in keiner Prüfung und keinem
Wettkampf innerhalb des Gebrauchshundsports, Windhundrennsports sowie aller
weiteren im VDH durchgeführten Hundesportarten geführt werden. Dieser Ausschluss
von sportlichen Prüfungsaktivitäten gilt bis zur vollendeten 12. Woche nach
dem Wurftag.
Im Bereich Ausdauer darf ab dem Deckakt keine Belastung mehr stattfinden.
Mit freundlichen Grüßen
Leif Kopernik
Geschäftsführer

Wichtiger Hinweis: Seit März 2012 gibt es überarbeitete Formulare.
insbesondere für SSV-Prüfungen. Alle Prüfungsformulare vor dem 2. März 2012
sind ab sofort ungültig. Bitte wenden Sie sich an Ihren
Landesgruppenbeauftragten für Erziehung und Ausbildung bzw. an ihren
Landesgruppenleiter. Dort erhalten Sie die neuen Formulare.

Anni Warfen, Obmann f. Erziehung und Ausbildung

SSV Prüfungstermine 2016

Prüfungstermine für die ich den Terminschutz erteilt habe:

 

 

SSV-Terminschutzstelle - Gudrun Klar

Hördemannstraße 21, D-48163 Münster

Telefon: 02501/987920

 

nach oben