Logo SSV

 

 

SSV- Ortsgruppe Kaiserslautern - Land e.V.
mit Sitz in Kaiserslautern


 

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz

 


 

Aktivtag der OG KL

Am 25. 08. 2019 fand ab 10.00 Uhr erstmals in Hütschenhausen bei strahlendem Sonnenschein der Aktivtag der Ortsgruppe Kaiserslautern/Rodenbach e. V. statt. Das eigentlich tolle Wetter veranlasste uns den Tagesplan etwas umzustellen, denn der intensive Sonnenschein bescherte uns natürlich auch entsprechend hohe Temperaturen, die besonders den langhaarigen Berner Sennenhunden zu schaffen machten.
Die kurzhaarigen Rassen, Große Schweizer, Entlebucher und Appenzeller Sennenhunde hatten hier durch ihren dünneren Pelzmantel einen kleinen Vorteil. Heiß war ihnen trotzdem. Es war ein schönes Bild, alle vier Sennenhundrassen auf dem Platz zu sehen.
Die ursprünglich geplante gemeinsame Wanderung wurde auf eine kurze Runde um den Platz reduziert, sodass die Hunde die Gelegenheit hatten, notwendige Geschäfte zu erledigen, um dann bei einem lustigen Wettkampf auf dem Platz zu starten. Der anstrengendste Teil konnte also stattfinden, ehe die höchsten Tagestemperaturen erreicht wurden.
Martha Schwarze und Marion Wigand hatten sich wieder zehn originelle Aufgaben ausgedacht, bei denen jeweils ein Hund und sein Mensch als Team antraten und beide Punkte erarbeiten konnten. So war es beispielsweise möglich, dass bei einer Aufgabe 20 Punkte erreichbar waren, wenn der Hund die ganze Zeit ruhig sitzen blieb, obwohl Herrchen 10 Bälle in einen Eimer werfen musste. Für jeden Wurf waren also 2 Punkte möglich, einer für den Ball im Eimer und einer für den Hund, der ordentlich sitzen blieb. Meine 11 Punkte bei dieser Aufgabe setzten sich zusammen aus 10 Punkten für meinen Hund und den elften gab's für nur einen im Eimer versenkten Ball. Gut, wenn man einen verlässlichen Partner hat.
Eine andere Aufgabe stellte auch besondere Anforderungen an den Hundeführer, der mit verbundenen Augen eine kurze gerade Strecke zurücklegen musste, wobei etwa in der Mitte der Hund die Anweisung zum Hinsetzen bekam und nach einer Wende auf dem Rückweg sich auf halber Strecke ablegen sollte.
Schwierig war dies für die Menschen deshalb, weil sie nicht nur ihren Weg nicht sahen, sondern auch nicht sehen konnten, ob ihr Hund das ausführte, was er tun sollte. Mit dem Hund Slalom laufen und dabei ein Tablett mit vier gefüllten Wasserbechern balancieren, oder Wäsche auf- und wieder abhängen, während der Hund auf einem vorgegebenen Platz ruhig liegen musste, sind zwei weitere Beispiele für die gestellten Aufgaben.
Nach dem Wettkampf ging es zum gemeinsamen Mittagessen, das in eigener Regie organisiert wurde.
Jutta und Gerd Daußmann versorgten, wie schon so oft, die hungrigen Menschen mit warmen Speisen und dazu gab es eine Vielzahl verschiedener Salate, die von den Mitgliedern gespendet wurden.
Anschließend fand die Siegerehrung statt, bei der die drei Erstplatzierten schöne Präsente erhielten und alle Hunde mit Leckerlis für ihre Leistungen belohnt wurden. Mit Kaffee und ebenfalls gespendeten Kuchen klang dann die unterhaltsame Veranstaltung in gemütlicher Runde auf der Terrasse im Schatten aus.
Die meisten Teilnehmer freuen sich sicher schon auf den Aktivtag im nächsten Jahr.

 

Günter Köhler

 


 

 

 

 

Umzug auf das Trainigsgelände in

66882 Hütschenhausen !!!

 

Die SSV Ortsgruppe KL-Land trainiert ab

Januar 2019 jeden 2. und 4. Sonntag auf dem
Hundeplatz des SV e. V. Ortsgruppe Hütschenhausen, Hohlstraße Wasserbehälter!

Position für Navi: N-Breite: 49°25'39.79"N, O-Länge: 7°28'54.19"E

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unser "neuer" Gerätecontainer.

(am 07.03.19 aufgestellt)