Logo SSV

Ortsgruppe Steinburg

Die Ortsgruppe stellt sich vor

Die OG Steinburg wurde am 22.09.2007 als erste Ortsgruppe der Landesgruppe Nord gegründet und trainiert seither mit einer kleinen Gruppe Sennenhundliebhabern regelmäßig in 25584 Holstenniendorf (zwischen Itzehoe und Heide). Durch die direkte Anbindung an die A 23 ist eine gute und unkomplizierte Erreichbarkeit gegeben.

Wir trainieren Mittwochabend ab 19.30 Uhr und Sonntagvormittag ab 10.00 Uhr auf dem Gelände bei Karin Wulf.

Seit Oktober 2010 steht für den abendlichen Übungsbetrieb eine Beleuchtungsanlage zur Verfügung. Die Anlage wurde mit Hilfe einiger Mitglieder, Freunde und Bekannte in Eigenleistung erstellt.

Im Vordergrund steht für uns das Training mit Junghunden (ab ca. 10 Monaten) und erwachsenen Sennenhunden nach SSV-PO zum Thema Gehorsam. So üben wir mit unseren Vierbeinern im "Mensch-Hund-Team" zum Beispiel das Begrüßen eines Passanten, die Geräuschunempfindlichkeit, die Leinenführigkeit unter Einwirkung optischer Reize, das Passieren eines fremden Hundes sowie das Verhalten unserer Hunde gegenüber eines fremden Menschen, der sich auffällig verhält.

Um das Training abwechslungsreich zu gestalten, werden auch immer Übungen in Verbindung mit dem vorhandenen Parcours auf dem Gelände eingebaut, den wir im Laufe der Monate nach und nach erweitert haben und weiterhin ausbauen. So müssen zum Beispiel Aufgaben auf und im Tunnel, an den Slalomstangen, auf verschiedenen Untergründen oder an den Plastikkisten bewältigt werden.

Durch die ländliche Lage können wir auch problemlos "auf der Straße" die Begegnung mit anderen Hunden und das Verhalten unserer Hunde bei weiteren Ablenkungen verbessern. Immer wieder begegnen uns dann auch Jogger, Fahrradfahrer und Inline-Skater - in Person von Yannick Wulf, dem Sohn der Familie. Auch ein mit Benzin betriebenes Pocket-Bike (kleines Motorrad) ist bereits mit Abgas-Gestank und viel Lärm im Slalom an den Hunden vorbeigebraust. Aufgrund teilweise angrenzender Weiden rund um den Übungsplatz sind uns Besucher bzw. Zuschauer in Form von Katzen, Pferden, Rindern oder der „Hof-Ziege“ häufig garantiert.

Bei Bedarf führen wir nach dem normalen Training gerne auch ein spezielles Ringtraining für Ausstellungen oder auch ein spezielles Training für anstehende Körungen durch.

Haben wir Ihr Interesse an einem "Schnuppertraining" geweckt oder haben Sie weitere Fragen?

Melden Sie sich gerne bei Karin Wulf (Telefon: 04827 - 746), die Ihnen für Auskünfte zur Verfügung steht. Wir würden uns über weiteren Zulauf freuen und hoffen, vielleicht auch Sie bald in Holstenniendorf zu begrüßen.

Vorsitzende:

Karin Wulf, Sandberg 11, 25584 Holstenniendorf, Tel.: 04827 / 746

Mail an Ortsgruppe