Logo SSV

LG Niedersachsen
Spaziergang - Details

Schweizer Sennenhunde in der Wintersonne

Wie jedes Jahr am Wochenende vor der Adventszeit treffen sich einige Sennenhundfreunde zur letzten gemeinsamen Wanderung des Jahres. War das Wetter noch am Samstag nasskalt und windig, so schien am Sonntag eine kräftige Sonne vom wolkenlosen Himmel. Allerdings war die Anreise durch teilweise „pottendicken“ Nebel erschwert. Das hinderte aber 25 Personen nicht an der Teilnahme. An dieser Stelle sollen einmal die zum Teil weiten Anfahrtswege gewürdigt werden. So kamen die Teilnehmer nicht nur aus Clausthal-Zellerfeld oder Bad Harzburg sondern auch aus Auetal, Bückeburg, Bremen, Braunschweig, Duderstadt, Eisleben/Sachsen, Göttingen, Hildesheim und Walsrode. Danke!

Mit insgesamt 11 Bernern und 1 Großen Schweizer startete unser Tross. Nach einem kurzen Stück Straße konnten die Hunde dann abgeleint werden. Es war wie immer ein schönes Bild, die Hunde spielen und toben zu sehen. Die erste kleine Pause wurde dann am Ziegenberger Teich eingelegt. Nach der Umrundung dieses Teiches ging es über den Staudamm des Bärenbrucher Teiches. Beide Teiche sind Teil des Oberharzer Wasserregals und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die wunderschön in die Landschaft eingebundenen Seen sind immer einen Besuch wert. Den Abschluss der Wanderung bildete der Pfad durch den dichten und verwunschenen Wald direkt am Startplatz. Die meisten Wanderer stärkten sich nach der Versorgung der Hunde dann im Pixhaier-Waldgasthof mit einem leckeren und preiswerten Mittagstisch.

Für uns als „Macher“ hat es wieder einmal viel Spaß gebracht, eine so harmonische Wanderung zu organisieren.

Babs und Manfred Riesop

 


 

 

Winterwanderung im Oberharz

  

Am 21. November 2010 wollen wir uns zu einer Wanderung im Oberharz treffen. Es geht los vom gleichen Startplatz wie letztes Jahr. Der Rundweg führt, weit ab vom Straßenverkehr, auf Wegen durch Wald und Wiese. Für unsere Welpen und die Oldies haben wir einen kurzen Weg vorgesehen. Wer möchte, kann sich nach dem Rundgang im Restaurant „Pixhaier Waldgasthof“ (ehemals „Rübezahl“) stärken. Das Haus führt eine reichhaltige Karte.

Datum:           

Sonntag, 21. November 2010

 

Uhrzeit:

11:00 Uhr

 

Treffpunkt:

Parkplatz Campingplatz „Prahljust“

38678 Clausthal- Zellerfeld

An den langen Brüchen 4

Anfahrt:

Abfahrt Seesen auf der A7 – B 243 Richtung Osterode – in Osterode Richtung Clausthal-Zellerfeld (B 241) – in CLZ Richtung Braunlage – in ca. 2 km nach rechts auf die B242 – nach ca. 2 km recht ein Hinweisschild „Pixhaier Waldgasthof“ - 200 m weiter rechts am „Hubertushof“ abbiegen und der Straße „An den langen Brüchen“ rund 3 km zum Campingplatz „Prahljust“ folgen.

Rückfragen:

Babs und Manfred Riesop, 0171 28 38 454

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.