Logo SSV

LG Niedersachsen
Spaziergang - Details

 

Wanderung im Oberharz

   

Zur diesjährigen Wanderung in Clausthal-Zellerfeld trafen sich rund 20 Sennenhundfreunde am 20. November bei gutem Wetter. Nach der obligatorischen kurzen Einweisung ging es direkt mit einen schmalen verwunschenen Weg durch den Wald los. Wieder im Freien erreichten wir alsbald den ersten Teich  (Ziegenberger Teich). Einige Hunde testeten hier erst einmal die Wassertemperatur. Nach der Umrundung des Teiches war es Zeit für ein Gruppenfoto. Beim Gang über den Staudamm des Bärenbrucher Teiches konnten wir uns von dem extrem geringen Wasserstand in diesem Stausee überzeugen. In den letzten 12 Jahren habe ich noch nie einen so geringen Wasserstand beobachtet. Zurück ging es wieder durch unseren Waldweg. Nach der „Erstversorgung“ der Hunde stärkten sich dann die oberen Leinenenden im Pixhaier Waldgasthof. Erstaunlicher Weise waren diesmal, bis auf einen Entlebucher, nur Berner Sennenhunde zur Wanderung angetreten. Leider wird es bei der Bewirtschaftung der Gaststätte einen Wechsel geben. Ob wir auch weiterhin diese Wanderung durchführen können, muss die Zukunft zeigen.

Manfred Riesop

Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der LG Niedersachsen

 

 

 

 

 


 

Winterwanderung im Oberharz

  

Am 20. November 2011 wollen wir uns zu einer Wanderung im Oberharz treffen. Es geht los vom gleichen Startplatz wie letztes Jahr. Der Rundweg führt, weit ab vom Straßenverkehr, auf Wegen durch Wald und Wiese. Für unsere Welpen und die Oldies haben wir einen kurzen Weg vorgesehen. Wer möchte, kann sich nach dem Rundgang im Restaurant „Pixhaier Waldgasthof“ (ehemals „Rübezahl“) stärken. Das Haus führt eine reichhaltige Karte.

Datum:           

Sonntag, 20. November 2011

 

Uhrzeit:

11:00 Uhr

 

Treffpunkt:

Parkplatz Campingplatz „Prahljust“

38678 Clausthal- Zellerfeld

An den langen Brüchen 4

Anfahrt:

Abfahrt Seesen auf der A7 – B 243 Richtung Osterode – in Osterode Richtung Clausthal-Zellerfeld (B 241) – in CLZ Richtung Braunlage – in ca. 2 km nach rechts auf die B242 – nach ca. 2 km recht ein Hinweisschild „Pixhaier Waldgasthof“ - 200 m weiter rechts am „Hubertushof“ abbiegen und der Straße „An den langen Brüchen“ rund 3 km zum Campingplatz „Prahljust“ folgen.

Rückfragen:

Babs und Manfred Riesop, 0171 28 38 454

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.