Logo SSV

LG Niedersachsen
LG-Versammlung 2010

Hauptversammlung und Züchterseminar in Pattensen

Am 11. April 2010 fand im Hotel zur Lüchte in Pattensen unsere diesjährige Hauptversammlung statt. Der Andrang gestaltete sich recht übersichtlich. Nur 27 Mitglieder interessierten sich für das Geschehen in der Landesgruppe.

   

Im Laufe der Veranstaltung ließ der Vorsitzende Jörg Heller das vergangene Jahr Revue passieren. Es war schon einiges los im Jahre 2009. Das Jahr begann, wie immer, mit dem Spaziergang von Fam. Tienken in der Bremer Schweiz. Diese Traditions-Veranstaltung wird im Volksmund auch als Kohlfahrt mit Hunden bezeichnet. Es folgte der Deisterspaziergang mit Dieter Ellersieck sowie die LG-Schau zu Pfingsten in Garbsen, weiter ging es mit der Wanderung durch die Südheide geleitet vom Herrn Eymess, dann war das Schaumburger Land mit Fam. Buddensiek an der Reihe. In Hannover fand die CACIB statt und das Jahr klang aus mit der Wanderung im Oberharz mit Fam. Riesop. Der Vorsitzende sprach allen Akteuren für ihre Mühe seinen Dank aus.

  

Zur Kassenlage konnte unser „Schatzmeister“ Olaf Eschig von einem ausgeglichenen Haushalt sprechen. Die Kassenprüfer lobten die gute und übersichtliche Rechnungsführung und empfahlen den Mitgliedern die Entlastung des Vorstandes, welche auch einstimmig erteilt wurde.

  

Die Zuchtwartin Ruth Schaer berichtete von 6 neuen Zwingerschutzanträgen sowie von 10 Würfen mit insgesamt 53 Welpen. Der HD-Pokal ging diesmal an Frau Berger. Die rückläufige Welpenzahl führte zur Diskussion über die Gründe. Unser aller Präsident, Dr. Norbert Bachmann, regte in dem Zusammenhang eine Erhöhung der Aktivitäten in den Landesgruppen an, und bat die Züchter ihre Welpenkäufer enger an den SSV zu binden. Die Bemühungen sollten, Stichwort Sponsoring, verstärkt auf die Werbung im Umfeld der Mitglieder bei Firmen und Handwerksbetrieben gerichtet werden.

  

Durch den Rücktritt unseres Obmanns für Erziehung und Ausbildung und fehlender Kandidaten bleibt dieser wichtige Posten unbesetzt. Es gibt zwar mögliche Nachfolger, aber die sind noch in der Ausbildung. Als Übergang hilft Dr. Norbert Bachmann aus. Bei ihm sind dieses Jahr schon 2 Kurse abgehalten worden. Es wurde angeregt, dass jeder in seinem Umfeld einmal nach guten Übungsplätzen sucht und die Ergebnisse bei Anfragen weiter gibt. Das bedingt allerdings auch eine gelegentliche Nachprüfung. Der Vorstand prüft weitere Optionen.

  

Da das Amt des Obmanns / Frau zurzeit unbesetzt ist, berichtet Jörg Heller über die CACIB und die LG-Schau. Die LG-Schau war ein Erfolg. Aktuell gab es für das laufende Jahr ein Problem. Sehr kurzfristig hatten gleich zwei Richter absagen müssen. Die Suche gestaltete sich sehr mühsam, aber wie inzwischen feststeht, konnte doch noch ein Richter eingeladen werden. Die Schau kann also starten. Die Durchführung wird Karl-Heinz Eschig übernehmen. Er bittet um Mithilfe. Wer kann, sollte sich bei ihm melden. Adresse auf unserer Landesgruppenseite.

  

Das anschließende Züchterseminar war mit 34 Teilnehmern etwas besser besucht. Die Themen: Zucht, Körung, Zwingerschutz, Randomisierung und die Wurfabnahme. Als Referenten sprachen Ruth Schaer, Karl-Heinz Eschig, Olaf Eschig und Dr. Norbert Bachmann. Im Anschluss daran wurden die noch offenen Fragen ausgiebig behandelt.

Zum Schluss noch einmal die Erinnerung, dass sowohl die Besitzer von Hündinnen als auch der Deckrüden verpflichtet sind, an den Züchterseminaren teilzunehmen.

  

Manfred Riesop

Schriftführer / Öffentlichkeitsarbeit