Logo SSV

Mitgliederversammlung 2017

 

 

Mitgliederversammlung 2017

 

 

Am 22.01.2017 fand die Mitgliederversammlung der Landesgruppe Niedersachsen in Lehrte-Grafhorn statt. Nach einem Spaziergang und gemeinsamen Mittagessen im Naturfreundehaus Grafhorn eröffnete unser Landesgruppen-Vorsitzender Peter Kutz die Versammlung, zu der sich 29 stimmberechtigte Mitglieder im Seminarraum einfanden.

Unsere Mitgliederversammlung verlief wie das gesamte vergangene Jahr 2016 in der LG Niedersachsen, ein fröhliches, entspanntes Miteinander. Dementsprechend fielen die Rechenschaftsberichte der einzelnen Vorstandsmitglieder und des LG-Zuchtwarts durchwegs positiv aus.

Nach den Formalitäten informierte Herr Kutz zu Beginn der Versammlung über die aktuelle Mitgliederzahl der LG Niedersachsen, die 2016 konstant geblieben ist, sowie die für unsere Landesgruppe relevanten Beschlüsse des Verwaltungsausschusses. Gedankt wurde den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und den zahlreichen engagierten Mitgliedern für ihre Unterstützung.

Persönlich geehrt für 15 jährige Mitgliedschaft im SSV konnte Frau Dagmar Kuche werden, denen, die ebenfalls für ihre langjährige Mitgliedschaft hätten geehrt werden sollen, wird Herr Kutz die Ehrennadeln und Urkunden zuschicken.

Unsere Kassenprüfer bestätigten Herrn Eschig eine einwandfreie Kassenführung, der in seinem Bericht über ein Plus in 2016 informieren konnte.

Ebenso spiegelten die Berichte über das Ausstellungswesen und die Öffentlichkeitsarbeit ein erlebnis- und erfolgreiches Jahr für unsere Landesgruppe wieder.

Die Ausstellungsleiterin konnte ein positives Resumee über die LG-Schau in Garbsen und die IZH Hannover ziehen. Auch im letzten Jahr fanden sich in unserer LG genügend helfende Hände, die einen reibungslosen Ausstellungsverlauf sicherstellten.

Genauso erfreulich sah es auch bzgl. anderer Aktivitäten in Niedersachsen aus. Einige LG-Mitglieder waren wieder bereit gewesen Treffen für uns zu organisieren und auch zur Infoveranstaltung " genomischer Zuchtwert bei Berner Sennenhunden", die am 22.10.16 in der TiHo Hannover nach unserem Züchterseminar stattfand, konnten wir Dank zahlreicher helfender Hände unseren Gästen ein reichhaltiges Buffet bieten.

Wie vorab veröffentlicht, sollte ein Teil der Einnahmen des Caterings für das Projekt "genomischer Zuchtwert bei Berner Sennenhunden" gespendet werden und so übergab unser Kassenwart Herr Eschig an Herrn Dr. Bachmann als Projekleiter einen Spendenscheck über

100€ von unserer Landesgruppe als Anerkennung und Dank für dieses einzigartige Projekt.

Erfreulich auch, was Herr Dr. Bachmann als LG-Zuchtwart berichten konnte. Ein Appenzeller-Wurf, drei Berner-Würfe, zwei Entlebucher-Würfe und drei Große Schweizer-Würfe mit insgesamt 52 Welpen fielen 2016 in unserer Landesgruppe.

Die Röntgenrate für 2014 in Niedersachsen lag über dem Durchschnitt, wie auch die Quote der Tot- und Lebendmeldungen.

Frau Anneliese Becker wurde der HD-Pokal 2014 für 100% geröngter Welpen aus dem D-Wurf "vom Wietzetal" übergeben.

Mit 80 Teilnehmern war das Züchterseminar gut besucht. Frau Fechler referierte über "Zucht im SSV", Dr. Bachmann hielt Vorträge zu den Themen " Physiologie und Anatomie des Hundes", sowie "Vorbereitung des Hundes auf einen Tierarztbesuch". Die Mitglieder wurden von Herrn Dr. Bachmann eingeladen, bei der jährlichen Rassevorstellung an der TiHo Hannover teilzunehmen.

Fiete Niemeier unterstrich in seinem Bericht über den Infostand der LG die Wichtigkeit der Präsenz gerade auf der IZH Hannover. Auch 2016 ist das Interesse an unseren Sennenhunden sehr groß gewesen.

Besitzer von Entlebucher und Appenzeller Sennenhunden wurden gebeten, ihre Hunde zukünftig auch an unserem Stand zu präsentieren.  Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Zum Thema Erziehung und Ausbildung äußerte sich Dr. Bachmann als Übungsleiter der LG Niedersachsen. Auch 2016 wurden wieder regelmäßig Hundekurse im Auetal durchgeführt, für 2017 liegen deutlich mehr Anmeldungen als bisher vor, so daß in diesem Jahr mit Unterstützung ehemaliger Kursteilnehmer und Züchter etliche Termine angeboten werden können. Vorgesehen sind monatliche Treffen,

immer am dritten Mittwochabend eines Monats, ausgenommen sind die Sommerferien.

Dr. Bachmanns Vorschlag, einen "Aktivtag" in unserer Landesgruppe zu veranstalten fand großes Interesse und große Zustimmung.

Wir, der Vorstand der LG Niedersachsen, möchten uns auch an dieser Stelle nochmal recht herzlich für den guten Zusammenhalt und die große Hilfsbereitschaft unter unseren Mitgliedern bedanken. Wir betrachten dies als Würdigung unserer vielfältigen Einsätze für Sie und Ihre Sennenhunde. So macht Vereinsarbeit Spaß!

 

Andrea Jäger

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Berichte befinden sich im Archiv.