Logo SSV

CACIB Hannover/Annual Trophy Show 2017

       

 

Unter der Ägide des VDH fand in den Hannoverschen Messehallen am 10./11.Juni 2017 nicht nur Der Tag des Hundes statt, sondern auch die Annual Trophy & Internationale Ausstellung.

Von den mehr als 5 Mio. Hunden, die in deutschen Haushalten leben, standen an den beiden Tagen gut 4000 davon im Mittelpunkt des Geschehens.

Unsere LG war mit dem Infostand vertreten, den wie immer mit viel Routine Fiete Niemeier aufgebaut hatte.

Die Ausstellungsringe wurden mit vom VDH organisiertem Personal besetzt. Im Vorfeld dieser Veranstaltung fand eine lebhafte Diskussion über die Terminierung statt, die nicht nur aus unserer Sicht als unglücklich empfunden wurde, auch andere Verbandsvereine haben das genauso gesehen. Die Begründung hierfür die Nähe zu den eigenen Schauen oder sogar die Deckung.

Für beide Ausstellungstage waren Rassehundepräsentationen vorgesehen, für die der SSV sich auch angesagt hatte. Unser Hundefreund Matthias Hagedorn war bereit, wie auch schon bei etlichen anderen vorausgegangenen Schauen, diese Vorstellung zu übernehmen. Wie sich dann herausstellte, war dieses Vorhaben nur mit sehr viel Aufwand und vorallem Geduld und Überredungskunst zu bewältigen. Es sollten ja schließlich alle vier Rassen vertreten sein und nach Möglichkeit auch beide Geschlechter. Hierfür die nötigen Vertreter zu finden war nicht einfach und auch nicht in allen Fällen möglich. Dennoch konnten die Zuschauer einen ansprechenden Eindruck von den "Schweizern" mit nach Hause nehmen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei all den Hundefreunden, die sich die Mühe gemacht haben und uns so toll unterstützt haben, die Präsentation überhaupt durchführen zu können.

Als Fazit bleibt aus Sicht des SSV festzustellen: Es lag nur ein mäßiges Besucherinteresse vor - es gab nur wenige qualifizierte Gespräche in Richtung Welpenkauf oder Anschaffung eines Schweizer Sennenhundes - und es gab nur einen schleppenden Verkauf der SSV-Fanartikel.

Wir brauchen aber keine Wunden lecken, wir haben eben nur Flagge zeigen können.

 

Peter Kutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Berichte befinden sich im Archiv.