Logo SSV

LG Baden-Württemberg
Nord
Aktuelles

Letzte Aktualisierung: 03.10.2018

 

AKTUELLES aus unserer Landesgruppe

Landesgruppe Baden Württemberg – Nord

 

Einladung zu unserer traditionellen Winterwanderung am Sonntag

6. Januar 2019 um 10 Uhr 30 am Vereinsheim des TSV Mühlweg 8 in 

71299 Wimsheim .

Von hier aus machen wir eine Wanderung durch Wald und Flur eine

kleine Strecke von ca. einer Stunde, und eine größere von knapp zwei

Stunden, bei hoffentlich viel Schnee wie vor zwei Jahren.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit im Sportheim gemeinsam

Mittag zu Essen, die Gaststätte wird für uns reserviert.

Es erwartet uns wieder ein tolles deutsch Kroatisches

Büffett zum günstigen Preis und zum satt essen .

Die Personenzahl zum Essen ist begrenzt, deshalb bitte um Anmeldung

bis 22. Dezember 2018 an Sabine Dickgiesser Tel. 07044-9163046

oder 0173 – 3164176 oder sabinedickgiesser@gmail.com

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Werner Schneider

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder der Landesgruppe Baden Württemberg – Nord, zeigen Sie durch Ihre Teilnahme Ihr Interesse der Zugehörigkeit zum SSV.  

   Sonntag 27. Januar 2019 Beginn 10.30 Uhr
   Restaurant "An den Buchen"
   Alte Stuttgarter Str. 120
   71106 Magstadt
   Telefon (0 71 59) 4 18 88
   Telefax (0 71 59) 4 47 81
   E-Mail: info@andenbuchen.de Magstadt
   www.andenbuchen.de 
 
   Tagesordnungspunkte:
   1. Begrüßung und Eröffnung , durch den 1. Vorstand
   2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
   3. Bericht des 1.Vorstand
   4. Bericht der Landesgruppenzuchtwartin
   5. Bericht der Kassiererin
   6. Bericht Öffentlichkeitsarbeit

   7. Bericht Vorstand Ausstellungswesen

   8. Bericht Vorstand Erziehung und Ausbildung
   9. Bericht der Kassenprüfer

 10. Entlastung der Vorstände        

  11. Ehrungen
  12. Anträge
 13. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
   


   Anträge und Vorschläge
   Bitte bis zum 1. Januar 2019
   An den 1. Vorstand
   Werner Schneider

 

 

Der Kalender für 2019 ist da !

 

Jahreskalender für 2019 mit schönen Bildern von unseren Rassen.

Es gibt jetzt wieder einen Kalender für alle Rassen. Und zwar für Berner-Sennenhunde,

Appenzeller-, Entlebucher- und Große Schweizer Sennenhunde.

zu bestellen bei:

Herrn Werner Schneider  (wb.schneider@arcor.de) für 10,- € das Stück

zuzüglich Versandkosten von 7,- €.

 

Landesgruppenschau der Landesgruppe

Baden- Württ.- Nord am 13. Mai.2018

 

Am Sonntag, 13. Mai 2018 fand die alljährliche Ausstellung unserer Landesgruppe in Herrenberg-Gültstein auf dem schönen Gelände des Hundesportvereins Gültstein statt. Es waren 116 Hunde gemeldet, vielleicht auch  aufgrund der unbeständigen  Wettervorhersage waren nur 101 Hunde anwesend. Tatsächlich war es dann sehr schönes, für die Hunde von den Temperaturen angenehmes Wetter. Der vorhergesagte Regen fiel  erst in der Nacht zum Montag mit fast 30 l auf den Quadratmeter.

Als Richter hatten wir eingeladen Frau Antje Fischer und Herrn Frank Lorenz.

„Easy von der Sonnenseite“ war mit 14 ½ Jahren die wohl älteste von den ausgestellten Hunden. Die Berner Sennenhündin aus der Zucht von Werner Schneider erhielt den 2. Platz in der Veteranenklasse. So ein Alter zu erreichen ist unglaublich für diese Rasse und es ist schön, für die Züchter und die Besitzer, so einen Hund auf der Ausstellung zu führen und zu zeigen.

Für Katrin Scheuermann war es der erste Einsatz als Ausstellungsleiterin. Sie hat es hervorragend gemeistert. Es ist ein enormer Aufwand, alle Meldungen zu  kontrollieren, gemeinsam mit der Kassiererin Sabine Knittel die Bezahlung der Ausstellergebühr zu überwachen  und rechtzeitig den Ausstellungskatalog druckreif zu gestalten.

Unserem 1. Vorsitzenden Werner Schneider gilt ebenfalls ein besonderer Dank. Er organsiert alle anderen Vorarbeiten, angefangen von den Einkäufen, die Kommissionierung der Pokale, die  Organisation des Aufbaues, das Einteilen der Helfer, den Abbau und alles wieder verstauen bis zur nächsten Schau. Unterstützt wird er tatkräftig von seiner Frau Brigitte.

Das Verpflegungsangebot ist bei den Besuchern sehr gut angekommen. Es wurden schwäbische Maultaschen, Kartoffelsalat, Bratwürste, belegte Brötchen, Butterbrezeln, Steaks und eine reichhaltige Kuchentheke angeboten. An dieser Stelle eine herzliches Dankeschön an die Kuchenspender .

 Am Infostand der Landesgruppe gab es reichlich Informationsmaterial, Zuchtbücher, versch. Rassebücher, Kalender und andere Dinge. Als Ausstellerpräsent gab es in diesem Jahr ein vierteiliges Tischset mit Abbildungen aller vier Sennenhund-Rassen.

Gegen 16 Uhr waren alle Hunde, Zuchtgruppen und Paarklassen bewertet und die Aussteller konnten ihre Papiere wieder abholen. Es war wieder einmal eine schöne und gelungene Ausstellung und so gab es viel Lob für Werner Schneider, den LG-Leiter, Katrin Scheuermann als Ausstellungsleiterin und deren ganzes Team. Ein herzliches Dankeschön auch allen anderen Helfern, die zum Teil auch als Nichtmitglieder dem Verein mit ihrer Hilfe tatkräftig zur Seite stehen.

Auch an den Hundesportverein Gültstein ein herzliches Dankeschön für die zur Verfügungsstellung des Geländes. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der Landesgruppenschau im nächsten Jahr, am Sonntag, 12. Mai 2019.

                                                                Für die Landegruppe Baden-Württemberg Nord

                                                                                                                           Rita Hengerer

 

Die Landesgruppe gratuliert ihrer stellvertretenden LG. Leiterin

Katrin Scheuermann ganz herzlich zur bestandenen Zuchtwartprüfung

und wünscht ihr ein goldiges Händchen bei der künftigen Ausübung dieser

Verantwortungsvollen Tätigkeit

 

Landesgruppe Baden-Württemberg Nord

Jahreshauptversammlung 2018 mit Neuwahlen

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am 28.01.2018 in Magstadt im Restaurant "An den Buchen" statt. In diesem Jahr standen wieder Neuwahlen an.

Unser Landesgruppenvorsitzender Werner Schneider begrüßte die Mitglieder und Gäste. Er stellte die Ordnungsmäßigkeit der Einladung fest und die Versammlung konnte wie vorgesehen stattfinden.

Es folgte der Bericht unseres 1. Vorsitzenden.

Die Mitgliederzahl ist im letzten Jahr leicht angestiegen, die Landesgruppe hat aktuell 315 Mitglieder.

Das angebotene Training in Herrenberg-Gültstein wird weiterhin im Wechsel von Sabine Franke und Dorothee Hildebrand durchgeführt. Ebenso hat die Landesgruppe eine Wagenziehgruppe, geleitet von Sabine Knittel. Die aktuellen Trainingstermine sind der Veröffentlichung auf der Internetseite des SSV zu entnehmen. Neu ab 2018 ist die Pflicht der Teilnehmer, sich spätestens bis 18 Uhr am Vorabend des Trainings bei der jeweiligen Trainerin zu melden. Bei weniger als 4 Teilnehmern kann das Training abgesagt werden. Es fallen folgende Gebühren an für das Training: Mitglieder pro Quartal 20 Euro und Nichtmitglieder pro Quartal 25 Euro, egal welches Training besucht wird.

Nun der Rückblick auf das Jahr 2017:

Zu Jahresbeginn unsere traditionelle Winterwanderung am 06. Januar 2017. Diesmal war der Treffpunkt in Lenningen-Schopfloch bei schönstem Winterwetter im Schnee. Das hat allen Teilnehmern, besonders aber auch den Hunden Spaß gemacht.

Am 29.01.2017 war die Jahreshauptversammlung hier im Restaurant An den Buchen.

Am 13.02. war die Zughundegruppe wieder zum Festumzug beim Gaildorfer Pferdemarkt eingeladen. Am darauffolgenden Tag war der Umzug beim Pferdemarkt in Leonberg.

Die Landesgruppenschau in Herrenberg-Gültstein fand am 14. Mai 2017 statt mit den Richtern Hermann J. Gerhards und Georg Roth. Es waren 127 Hunde gemeldet.

Es wurde am 24.06.2017 eine Körung in Herrenberg-Gültstein durchgeführt. Es waren 39 Hunde zur Zuchtzulassungsprüfung angemeldet. Deshalb hat ein Tag für die Körung ausgereicht.

Ein Rally-Obedience-Workshop für Anfänger und Neugierige wurde am Samstag, den 29.7.2017 von Claudia Gessler angeboten. Die Teilnehmer waren begeistert.

Im Juli wurde wieder Altpapier gesammelt.

Die Mitgliederversammlung des Hauptvereins war am 16.09.2017 in Alsfeld. Es wurden einige Änderungen beschlossen. Die beantragten Gebührenerhöhungen wurden einstimmig angenommen. Die Änderungen wurden veröffentlicht im SSV Kurier sowie im Rassehund.

Am 01.10.2017 war die Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde im SSV sowie Gehorsamsprüfungen 1 und 2. In der darauffolgenden Woche wurde eine Ausbildungswoche angeboten, die regen Zuspruch fand.

Die LG hat an der Animal 2017 nicht teilgenommen. Der Grund war der schlechte Standplatz für den Infostand im Jahr 2016, direkt neben einem Veranstaltungsring.

Vorschau auf das Jahr 2018

Der erste Termin, die Neujahrswanderung am 06.01. war in Wimsheim. Es waren 40 Teilnehmer und 30 Hunde.

In diesem Jahr sind die Festumzüge in Gaildorf am Rosenmontag und in Leonberg am Faschingsdienstag.

Die Landesgruppenschau wird am 13. Mai stattfinden. Als Richter sind Frau Antje Fischer und Herr Frank Lorenz eingeladen. Die Meldezahl ist begrenzt auf 120 Hunde. Auf der Internetseite ist ein Aufruf veröffentlicht, um neue und weitere Helfer für die Landesgruppenschau zu finden.

Werner Schneider bedankt sich bei der Vorstandschaft und allen bisherigen Helfern für ihre tatkräftige Mithilfe.

Der nächste Punkt der Tagesordnung war der Bericht der LG-Zuchtwartin Irmgard Mettmann. Im Jahr 2017 sind in der LG BW-Nord 14 Würfe gefallen, ein Wurf weniger als 2016. Davon waren 1 Wurf Appenzeller, 10 Würfe Berner, 1 Wurf Entlebucher und 2 Würfe Große Schweizer mit insgesamt 107 Welpen, 92 Welpen wurden im Zuchtbuch eingetragen. Bei 14 Wurfabnahmen, drei Zwingerstättenbesichtigungen (Neuzüchter) sowie zwei Wurferstbesichtigungen sind die Zuchtwarte der Landesgruppe insgesamt 2664 km gefahren. Die genauen Zahlen und Statistiken sind auf Wunsch bei Frau Mettmann einzusehen.

Frau Mettmann wünscht sich von den Züchtern eine bessere Terminabsprache für die Wurfabnahmen. Die Tätigkeit der Zuchtwarte ist ehrenamtlich und es sind oft auch weite Wege zu fahren.

Frau Christine Rauch wird von Frau Mettmann als Zuchtwartanwärterin vorgeschlagen. Frau Rauch züchtet Große Schweizer. Sie hat selbst 4 Große Schweizer. Ihr sind vor allem die Gesunderhaltung und das Wesen dieser Rasse bei ihrer Zucht wichtig.

Der Vorschlag wird von der Mitgliederversammlung angenommen.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel. Durch die Vielzahl der Termine im Jahr 2017 hat sich der Kassenbestand etwas erhöht. Die Kasse wurde am 4. Januar von Renate Heim und Joachim Hug geprüft. Die letzte Ausstellung war sehr erfolgreich. Die Teilnahme der Zughundegruppe an zwei Veranstaltungen wurde auch honoriert. Die alten Pavillons wurden ausrangiert und es wurden fünf neue Faltpavillons angeschafft. Die Prüfungsrichter von der Ausbildungswoche haben eine Teil ihrer Fahrtkosten gespendet. Die Teilnahme der Ausbilder an der Ausbildungswoche der LG wurde unterstützt und die Gebühr von der LG übernommen. Die Zahlen und Statistiken der Präsentation sind auf Wunsch separat einzusehen.

Der nächste Punkt der Tagesordnung war der Bericht von Frank Blum über die Öffentlichkeitsarbeit. Er wird weiterhin die Internetseite so zeitnah wie möglich mit den Neuigkeiten füllen.

Andreas Krüger berichtet über die LG-Schau 2017. Der Meldeschluss war vorzeitig bei Erreichen von 120 gemeldeten Hunden. Insgesamt waren 127 gemeldet, 18 der Hunde sind nicht erschienen. Er bedankt sich bei allen Ringhelfern für ihre Arbeit, die durchaus anstrengend ist und bittet die Anwesenden um Mithilfe bei den künftigen Veranstaltungen.

Sabine Franke berichtet über die Erziehung und Ausbildung auf dem Trainingsplatz in Herrenberg-Gültstein.

Joachim Hug berichtet von der Kassenprüfung am 04. Januar. Es war eine Vollprüfung, d.h. alle Belege wurden geprüft. Der Kontostand und der Barbestand stimmt, die Buchhaltung ist ordnungsgemäß und vorzüglich geführt. Er beantragt die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Die Entlastung der Vorstandschaft wurde

Es wurde die Entlastung der gesamten Vorstandschaft beantragt von Joachim Hug und wurde so von den Mitgliedern beschlossen.

Somit ist die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Als nächster Tagesordnungspunkt folgten die Neuwahlen bzw. die Wiederwahl. Joachim Hug übernahm Aufgabe des Wahlleiters. Es wird von allen anwesenden Mitgliedern eine offene Wahl gewünscht.

Andreas Krüger legt steht nicht mehr zur Wahl. Katrin Scheuermann hat sich bereit erklärt, sich für das Amt der 2. Vorsitzenden und als Ausstellungsleiterin zur Wahl zu stellen. Katrin Scheuermann ist seit 15 Jahren Mitglied im SSV. Sie züchtet Entlebucher Sennenhunde und hatte bisher drei Würfe. Außerdem macht sie gerade die Ausbildung zur Zuchtwartin. Sie ist bereit, das Amt gut durchzuführen.

Zur Wieder- bzw. Neuwahl standen:

1. Vorstand                           Werner Schneider

2. Vorstand                           Katrin Scheuermann

Kassiererin                            Sabine Knittel

Schriftführerin                       Rita Hengerer

Im erweiterten Vorstand:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit                            Frank Blum

Amt für Ausstellungswesen                             Katrin Scheuermann

Amt für Ausbildungswesen                              Sabine Franke

Kassenprüfer                                                   Renate Heim und Joachim Hug

Der Vorstand wurde wie vorgeschlagen gewählt. Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.

Werner Schneider bedankt sich, auch im Namen aller Gewählten für das entgegengebrachte Vertrauen

Es folgten nun noch die Ehrungen der Mitglieder für 40jährige, 25jährige und 15jährige Mitgliedschaft im Schweizer Sennenhundverein. Werner Schneider überreicht den langjährigen Mitgliedern die entsprechenden Urkunden und Ehrennadeln. Irmgard Mettmann wurde für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Sie ist Mitglied seit 1977. Im Jahre 1981 hat sie angefangen Berner zu züchten und seit 1984 züchtet sie erfolgreich Entlebucher Sennenhunde. Sie hat 1996 die Prüfung als Zuchtwart abgelegt und ist seither ehrenamtlich in diesem Ressort tätig.

Werner Schneider wurde von der Vorstandschaft ein Vesper-Paket überreicht. Brigitte Schneider bekam einen Blumengruß für die andauernde tatkräftige Unterstützung ihres Mannes.

Der offizielle Teil der Mitgliederversammlung war somit beendet. Werner Schneider dankte den Anwesenden für Ihr Kommen. Er weist auf das nach dem Mittagessen stattfindende Züchterseminar hin mit zwei Vorträgen. Frau Marie Therese Fetzer wird über ihre Arbeit bei der Rettungshundestafel Mittlerer Neckar  berichten und Irmgard Mettmann referiert über die Zucht im SSV.

Für die Landesgruppe BW-Nord

Rita Hengerer

 

Helfer für unsere Landesgruppenschau gesucht !

Für unsere Landesgruppenschau am 13.05.18 suchen wir noch helfende

Hände damit diese, wie in den Jahren zuvor, wieder eine gelungene

Veranstaltung für alle wird.

Angesprochen sind einerseits diejenigen die schon in der Vergangenheit

uns hilfreich zur Seite gestanden haben, aber auch neuere Mitglieder sind

herzlich eingeladen uns zu unterstützen.

Wenn auch sie meinen sich aktiv daran zu beteiligen, dann melden sie sich

doch bis zum 31.03.18 bei Werner Schneider

unter wbsb-ef@t-online.de verbindlich an.

 

Traditionelle Winterwanderung

Einladung zu unserer traditionellen Winterwanderung am Samstag

6. Januar 2018 um 10 Uhr 30 am Vereinsheim des TSV Mühlweg 8 in 

71299 Wimsheim .

Von hier aus machen wir eine Wanderung durch Wald und Flur eine

kleine Strecke von ca. einer Stunde, und eine größere von knapp zwei

Stunden, bei hoffentlich viel Schnee wie in diesem Jahr.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit im Sportheim gemeinsam

Mittag zu Essen, die Gaststätte ist für uns von 12 bis 15 Uhr komplett reserviert.

Es erwartet uns wie im Januar 2016 ein tolles deutsch Kroatisches

Büffett zum günstigen Preis und zum satt essen .

Die Personenzahl zum essen ist begrenzt, deshalb bitte um Anmeldung

bis 26. Dezember 2017 an Sabine Dickgiesser Tel. 07044-9163046

oder 0173 – 3164176 oder sabinedickgiesser@gmail.com

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Werner Schneider

 

Ausbildung :

Neuer Beschluss zur SSV Ausbildung in Gültstein in 2018

In Gültstein gibt es ein breites Angebot an Ausbildungs- und Beschäftigungs-möglichkeiten für ALLE. Seither haben aber nur die einen finanziellen Beitrag geleistet die auch in einer der Gehorsamsgruppen trainierten.

Es kann aber nicht sein, dass in anderen Gruppen (Schnuffeln, Wagenziehen, RO) unsere Trainer ihre Zeit investieren, mit teilweise über einer Stunde Anfahrt, aber ihre Kursteilnehmer keine Gebühr bezahlen müssen.

Deshalb gilt ab Januar 2018 folgender Beschluss:

Gleichgültig in welcher Disziplin, wie häufig oder selten, eine Teilnahme erfolgt, es fallen pro Hund folgende Gebühren an:

Pro Quartal 20,00€ für SSV Mitglieder und 25,00€ für Nichtmitglieder.

Desweiteren muss sich jeder bis 18:00 des Vortages des Trainings bei seinem Trainer angemeldet haben. Bei weniger wie 4 Teilnehmern kann der Trainer kurzfristig absagen.

 

TRAININGSPLAN FÜR 2018

 

 

 

Übungsgruppe mehr

Wagenziehen mehr

Stammtisch mehr

Wanderung mehr

 

 

 

Landesgruppenschau der Landesgruppe

Baden- Württ.- Nord am 14. Mai.2017

Die alljährliche Ausstellung unserer Landesgruppe in Herrenberg-Gültstein auf dem schönen Gelände des Hundesportvereins Gültstein hat am Sonntag, 14.05.2017 stattgefunden.

Dieser Tag war gleichzeitig auch Muttertag, deshalb erhielten alle Ausstellerinnen einen Blumengruß.

Es waren insgesamt 127 Hunde gemeldet. In diesem Jahr hatten wir als Richter Herrn Georg Roth und Herrn Hermann Josef Gerhards eingeladen. Mit im Ring von Herrn Roth war der Richteranwärter Herr Peter Lömker. 109 Hunde wurden im Ring vorgestellt und von den erfahrenen Richtern bewertet.

Das Wetter war angenehm für Menschen und Hunde, zwischendurch gab es auch mal einen Regenschauer, der für etwas Abkühlung sorgte.

Die Aussteller und Besucher konnten sich während der Wartezeiten mit dem Verpflegungsangebot der LG-Gruppe stärken. Es wurden schwäbische Maultaschen, Kartoffelsalat, Bratwürste, belegte Brötchen, Butterbrezeln und eine reichhaltige Kuchentheke angeboten. An dieser Stelle eine herzliches Dankeschön an die Kuchenspender

Frau Nora Minz war auch wieder mit ihrem Stand der "Linofaktur" vertreten. Der eine oder andere Hund bekam ein neues Halsband und oder eine neue Leine aus der in eigener Werkstatt angefertigten Kollektion. Am Infostand der Landesgruppe gab es reichlich Informationsmaterial, Zuchtbücher, versch. Rassebücher, Kalender und andere Dinge. Für das Jahr 2018 gibt es zwei unterschiedliche Kalender: einer mit Berner Sennenhunden und einer mit den kurzhaarigen Rassen Appenzeller, Entlebucher und Große Schweizer Sennenhunde. Diese Kalender fanden als diesjähriger Ausstellerpreis großen Zuspruch und Freude bei den Teilnehmern.

Gegen 16 Uhr waren alle Hunde, Zuchtgruppen und Paarklassen bewertet und die Aussteller konnten ihre Papiere wieder abholen. Es war wieder einmal eine schöne und gelungene Ausstellung und so gab es viel Lob für Werner Schneider, den LG-Leiter, Andreas Krüger als Ausstellungsleiter und deren ganzesTeam.

Ein herzliches Dankeschön auch an den Hundesportverein Gültstein für die zur Verfügungsstellung des schönen Geländes. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der Landesgruppenschau im nächsten Jahr, am Sonntag, 13. Mai 2018.

                                                                Für die Landesgruppe Baden-Württemberg Nord

                                                                                                                           Rita Hengerer

Hier ist der Link zu den Ergebnissen der Ausstellung vom 14.5.2017

 

 

 

Der Kalender für 2018 ist da !

 

 

Jahreskalender für 2018 mit schönen Bildern von unseren Rassen.

Es gibt jetzt extra einen Kalender für Berner-Sennenhunde und einen für

Appenzeller-, Entlebucher- und Große Schweizer Sennenhunde.

zu bestellen bei:

Herrn Werner Schneider  (wb.schneider@arcor.de) für 10,- € das Stück

zuzüglich Versandkosten von 7,- €.

 

 

Landesgruppenschau der Landesgruppe

Baden- Württ.- Nord am 14. Mai 2016

 

Am Samstag, 14.05.2016 fand die alljährliche Ausstellung unserer Landesgruppe in Herrenberg-Gültstein auf dem schönen Gelände des Hundesportvereins Gültstein statt.

Es waren insgesamt 121 Hunde gemeldet. Als Richter hatten wir Frau Regula Bürgi-Rindlisbacher und Herr Josef Pohling eingeladen. Mit im Ring von Herrn Pohling war die Richteranwärterin Frau Antje Fischer bis auf einige wenige wurden alle Hunde im Ring vorgestellt und von den erfahrenen Richtern bewertet.

Das Wetter meinte es mit den eher kühlen Temperaturen und einem kurzen Regenschauer gut mit unseren Hunden - es wurde ihnen nicht zu warm.

Während der Wartezeiten ließen es sich die Aussteller und Besucher mit dem Verpflegungsangebot von der LG-Gruppe gut gehen. Das Angebot umfasste schwäbische Maultaschen, Kartoffelsalat, Salatteller, Bratwürste, belegte Brötchen und eine reichhaltige Kuchentheke. An dieser Stelle eine herzliches Dankeschön an die Kuchenspender .

Bei Frau Nora Minz mit ihrem Stand der "Linofaktur" bekam der eine oder andere Hund ein neues Halsband und oder eine neue Leine. Am Infostand der Landesgruppe gab es reichlich Informationsmaterial, Zuchtbücher, versch. Rassebücher und andere Dinge.

Gegen 16 Uhr waren alle Hunde und Zuchtgruppen bewertet und die Aussteller konnten ihre Papiere wieder abholen. Es war eine schöne gelungene Ausstellung. Die schönen Glaspokale kamen wieder sehr gut an bei den Ausstellern und so gab es viel Lob für Werner Schneider und sein Team.

Ein herzliches Dankeschön auch an den Hundesportverein Gültstein für die zur Verfügungsstellung des schönen Geländes. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der Landesgruppenschau im nächsten Jahr, am Sonntag, 14. Mai 2017.

Rita Hengerer

 

 

Zughundegruppe der LG-BW Nord bei Umzügen in

Gaildorf und Leonberg mit dabei

Rosenmontag und Faschingsdienstag
Zwei tolle Tage für unsere Sennenhunde
Am Rosenmontag waren wir das ersten Mal zum Festumzug beim Gaildorfer
Pferdemarkt eingeladen. Bei diesem traditionellen Umzug sind sehr viele Pferde
und schöne Gespanne dabei.
Unsere Gruppe mit sieben kleinen Hunde-Gespannen war aber auch eine
Attraktion und wurde mit viel Beifall bedacht.
Der Umzug am Dienstag in Leonberg ist viel größer und halb Fasching halb
Pferdemarkt- Umzug. Dabei waren wir mit acht Gespannen und sehr vielen
Begleitpersonen mit ihren Hunden so stark vertreten wie noch nie.
Das Wetter war nicht so toll, doch unsere Hunde ließen sich an beiden Tagen
weder von Regen noch vom Sturm beeindrucken. Der Sturm war teilweise
ziemlich heftig, so dass in einigen Faschingshochburgen die Umzüge abgesagt
werden mussten.
Bei uns ging alles gut, außer dass wir sehr nass wurden, aber das macht
richtigen Sennenhundlern ja nichts aus.
Unsere Wagen waren zum Motto “Die Schweizer Sennenhunde schellen auf
dem Pferdemarkt!“ mit Glocken und Schellen toll dekoriert, damit konnten wir
uns wirklich sehen lassen.
Sollte jemand alte Glocken oder Schellen übrig haben, würde sich unsere
Zughundegruppe sehr darüber freuen. Damit wir auf den nächsten
Pferdemarkt- Umzügen noch ein bisschen lauter schellen können.
Inzwischen ist alles wieder trocken und sauber und wir freuen uns schon auf
den nächsten Pferdemarkt.
E.+ S. Knittel

 

 

Landesgruppe Baden-Württemberg Nord

 

Jahreshauptversammlung 2016 mit Neuwahlen

Am Sonntag, 24.01.2016 fand in Magstadt im Restaurant "An den Buchen" unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt, diesmal wieder mit Neuwahlen.

 

Werner Schneider, unser Landesgruppenvorsitzender, begrüßte die Mitglieder und Gäste. Er stellte die Ordnungsmäßigkeit der Einladung fest und die Versammlung konnte wie vorgesehen stattfinden.

 

 

Es folgte der Bericht unseres 1. Vorsitzenden.

Der Rückblick auf das vergangene Jahr: Das Trainingsangebot auf dem Platz des HSV Gültstein wird nach wie vor mit ca. 20 Teilnehmern jede Woche gut angenommen. Einmal im Monat findet das Zughundetraining statt.

Das Jahr 2015 begann am 6. Januar mit einem Spaziergang. Das frostige Wetter und die vereisten Wege waren nicht so schön, trotzdem fanden ca. 70 Teilnehmer mit ihren 40 Hunden den Weg zu uns und blieben gerne zum gemeinsamen Abschluss am Grillplatz; mit Würsten, Kuchen und Getränken.

Im Februar fand sich die Zughundegruppe wieder zum Umzug des Leonberger Pferdemarktes ein, wie im Vorjahr war es eine stattliche Gruppe.

Am 17. Mai fand unsere alljährliche Landesgruppenschau statt, es waren 113 Hunde gemeldet. Doch das absolute Highlight im Mai war die Busfahrt der Landesgruppe nach Österreich. Ziel war das Zughundemuseum in Schönbach. Es war nicht einfach, ein Busunternehmen zu finden, das uns mit Hunden willkommen hieß. Es waren immerhin 14 Hunde an Bord. Alles lief so hervorragend, dass wir sowohl im Hotel wie auch beim Busunternehmen jederzeit wieder anfragen dürfen.

Im August beteiligten sich Werner Schneider und Andreas Krüger an einer Altpapiersammlung des Hundesportvereins Gültstein. Im September trafen sich ca. 30 Teilnehmer zu einer schönen Wanderung bei Schwäbisch Gmünd/Ostalbkreis und die Zughundegruppe war auf dem Kartoffelfest in Nellmersbach vertreten.

Mit unserem Infostand waren wir im November auf der Heimtiermesse "Animal" in Stuttgart. Es kamen zahlreiche interessierte Besucher an unserem Stand vorbei um sich ausführlich über die vier Schweizer Sennenhund-Rassen zu informieren.

Der erste Termin im neuen Jahr war am 6. Januar der alljährliche Neujahrs-Spaziergang. Diesmal trafen wir uns in Wimsheim bei Pforzheim zu einer kleinen Wanderung mit anschließendem Besuch in einer Vereinsgaststätte.

Die weiteren Termine in diesem Jahr sind die Teilnahme an den Umzügen zum Pferdemarkt in Gaildorf am 8. Februar und am 9. Februar in Leonberg. Am 14. Mai findet die Landesgruppenschau in Herrenberg statt. Die Zughundegruppe wird am 18. September am Umzug zum Maichinger Roßtag teilnehmen. Desweiteren sind geplant ein Spaziergang mit Hunden im Mai in der Gegend Kirchheim/Teck und am 3. Oktober bei Baden-Baden.

Der nächste Punkt der Tagesordnung war der Bericht der Landesgruppenzuchtwartin Irmgard Mettmann. Das Team der Zuchtwarte unserer Landegruppe wurde erweitert durch Frau Carmen Späth, die erfolgreich die Prüfung zur Zuchtwartin im SSV abgelegt hat.

Die genauen Zahlen und Statistiken des Zuchtgeschehens 2015 sind auf Wunsch bei Frau Mettmann einzusehen. Das nächste Züchterseminar ist für September/Oktober 2016 geplant, der genaue Termin wir noch bekannt gegeben.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel. Der Gesamtbestand der Kasse hat sich nur geringfügig erhöht, da die Ausgaben bei der letzten Ausstellung deutlich höher, die Einnahmen aber annähernd gleich waren, da mehr Wert auf die Qualität der Lebensmittel gelegt wurde. (Die Zahlen und Statistiken der Präsentation 2015 sind auf Wunsch separat einzusehen). Die Kasse wurde im Januar von Renate Heim und Joachim Hug geprüft. Die Finanzen sind, wie auch in den vergangenen Jahren vollkommen in Ordnung und vorbildlich dokumentiert.

Der Bericht zur Öffentlichkeitsarbeit wurde von Frank Blum vorgetragen. Er berichtete über die Pflege der Homepage und bittet darum, ihm keine Fotos direkt zu senden. Er kann nicht allein entscheiden, welche Fotos veröffentlicht werden sollen. Deshalb sind Fotos und Berichte an Werner Schneider zu senden. Für das Ausstellungswesen wird Frank Blum wie schon im Vorjahr zusammen mit Andreas Krüger zusammen die Katalogerstellung machen.

Helmut Knittel berichtet über die Bewirtung bei den verschiedenen Anlässen. Dank vieler Helfer konnte alles gut gemeistert werden. Leider teilte er uns auch mit, dass er altersbedingt dieses Amt nicht mehr antreten wird.

Es folgte der Bericht von Sabine Franke über die Erziehung und Ausbildung der Hunde bei unserer Landesgruppe. In drei Gruppen wurden Welpen, Junghunde und Fortgeschrittene trainiert. Eine Nasengruppe wurde mit regem Interesse besucht. Es wäre schön, wenn mehr Züchter ihre Welpenkäufer zur Teilnahme an den verschiedenen Trainingsangeboten motivieren könnten.

Als nächster Punkt der Tagesordnung wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt. Zuerst wurden Werner Schneider und Andreas Krüger gemeinsam und einstimmig entlastet, anschließend ebenfalls gemeinsam die restlichen Vorstandmitglieder Sabine Knittel, Sabine Franke, Frank Blum, Helmut Knittel, Dorothee Hildebrand sowie die Kassenprüfer.

Werner Schneider, Andreas Krüger und Sabine Knittel bedankten sich für die geleistete Vereinsarbeit bei Dorothee Hildebrand und Helmut Knittel, die beide für ihre Ämter nicht mehr zu Wahl stehen.

 

Weitere Anträge und Wünsche lagen nicht vor, so konnte mit den Wahlen begonnen werden. Joachim Hug übernahm die Aufgabe des Wahlleiters. Von allen anwesenden Mitgliedern wurde eine offene Wahl gewünscht.

Zur Wieder- bzw. Neuwahl standen:

1. Vorstand                Werner Schneider

2. Vorstand                Andreas Krüger

Kassiererin                 Sabine Knittel

Schriftführerin             Rita Hengerer

Im erweiterten Vorstand:

Amt für Öffentlichkeitsarbeit:                 Frank Blum

Amt für Ausstellungswesen                   Andreas Krüger

Amt für Ausbildungswesen                    Sabine Franke

Organisation, Bewirtung der

Ausstellung                                            

Kassenprüfer                                          Renate Heim und Joachim Hug

Es waren 47 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Ergebnis:

1. Vorstand

Werner Schneider

46 Ja/1 Enthaltung

2. Vorstand

Andreas Krüger

46 Ja/1 Enthaltung

Kassiererin

Sabine Knittel

46 Ja/1 Enthaltung

Schriftführerin

Rita Hengerer

46 Ja/1 Enthaltung

Öffentlichkeitsarbeit

Frank Blum

46 Ja/1 Enthaltung

Erziehung und Ausbildung

Sabine Franke

46 Ja/1 Enthaltung

Ausstellungswesen

Adreas Krüger

46 Ja/1 Enthaltung

Organisation Bewirtung der Ausstellung und Sonstiges

Hauptverantwortlich:

Werner Schneider untertützt von Joachim Hug, Annette Zaglauer und Petra Schafferdt

44 Ja/3 Enthaltungen

Kassenprüfer

Renate Heim

Joachim Hug

45 Ja/2 Enthaltungen

Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.

Es folgte nun noch die Ehrungen der Mitglieder für 40jährige, 25jährige und 15jährige Mitgliedschaft im Schweizer Sennenhundverein.

 

Der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung war somit beendet. Werner Schneider dankte den Anwesenden für ihr Kommen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es noch einen sehr interessanten Vortrag von Frau Dr. Kirsten Häusler aus Stuttgart über Physiotherapien für den Sennenhund.

Rita Hengerer

 

 

LG Schau 17. Mai 2015

Dieses Jahr fand die Ausstellung der Landesgruppe Baden–Württemberg Nord wieder im Herrenberger Teilort Gültstein, auf dem Gelände des Hundesportvereins Gültstein, statt.

Das Verpflegungs- Angebot wurde dieses Jahr von der LG-BW-Nord komplett selbst

organisiert und durchgeführt.

Das Wetter meinte es in diesem Jahr sehr gut mit uns. Wir hatten ein ideales

Sonnenwetter mit ein paar leichten Wolken sowie angenehme Temperaturen bis fast

23° C für Hund und Mensch.

Als Richter hatten wir in diesem Jahr Frau Marie-Luise Bill (CH) und

Frau Petra Schultheiss (D) zu uns eingeladen.

Es waren 113 Hunde gemeldet und bis auf einige wenige waren sie auch vorgestellt

und von den erfahrenen Richtern bewertet worden. Es herrschte eine entspannte und lockere Atmosphäre.

Den ganzen Tag ließen es sich die Aussteller und Besucher mit belegten Brötchen, Grillwurst,
Salatteller und Kuchen gut gehen.

Eine rundum gelungene Ausstellung, besonders gut kamen unsere schönen Glaspokale bei den Ausstellern an und so gab es für Werner Schneider und sein Team viel Lob.

Wir treffen uns wieder am Sonntag 15. Mai 2016 zu unserer nächsten Landesgruppenausstellung auf diesem herrlichen Gelände.

Ergebnisse der Ausstellung

Bilder der Ausstellung:

 

 

 

Jahreshauptversammlung am 25.01.2015

Werner Schneider gab, nach der Begrüßung der Anwesenden, einen Jahresrückblick über

ein ereignisreiches Jahr seit der letzten Jahreshauptversammlung.

Hier eine Kurzfassung:

- Im Mai wurde eine Rüdenschau mit ca. 40 gemeldeten Hunden und eine Landesgruppenschau mit ca. 120 gemeldeten Hunden in Gültstein durchgeführt.

 Desweiteren fand im Mai ein intensives Wagenziehtraining in Magstadt statt.

- Im Oktober fand die 3. Deutsche Meisterschaft für Fährtenhunde im SSV und

  Länderpokalkampf statt.

  Anschliessend wurde wieder die Ausbildungswoche des SSV abgehalten.

- Im November war der Verein mit einem Info-Stand auf der ANIMAL

  in Stuttgart vertreten.

- Im Laufe des Jahres wurden wieder verschiedene Wanderungen durchgeführt die

von vielen Hundefreunden besucht werden.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel

- im wesentlichen kann die Landesgruppe mit ihren Finanzen zufrieden sein.

Entlastung der Vortstandschaft

Es wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt.

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch den

Vorstand Werner Schneider:

40 jähriges Jubiläum

Roming Franz
Streicher Wilfried

25 jähriges Jubiläum

Ruthardt Monika

15 jähriges Jubiläum

Bort Sylvia
Herzmann Heike
Leib Karl-Josef
Ruefle Adelheid

Im Anschluss erfolgte ein Züchterseminar welches von unserer neuen Zuchtwartin

Frau Irmgard Mettmann durchgeführt wurde.

 

Nach dem erfolgreichen durchführen des Züchterseminars dankte Werner Schneider den Anwesenden für Ihr kommen und wünscht allen eine gute Heimreise.

 

Neujahrsspaziergang am 06.01.2015

Wie jedes Jahr fand auch dieses mal wieder unser Neujahrsspaziergang statt.

Für dieses Jahr hatten wir einen neuen Platz gefunden an dem wir mit den

Hunden schön Spazierengehen sowie anschliessend dann auch wieder

unsere Rote vom Grill mit Glühwein geniessen konnten.

Wir waren dieses mal in Leinfelden-Echterdingen unterwegs. Das Wetter

war trocken und angehme Temperatur, ideal zur Wanderung und die Sonne lachte

vom Himmel.

Es waren diesesmal fast 40 Hunde mit ihren Besitzern auf der Wanderung dabei.

Nachdem wir etwa 1 Stunde gewandert waren freuten sich die Zwei-und

Vierbeiner auf eine wohlverdiente Stärkung.

Ein großes Dankeschön für die gelungene Organisation an Werner Schneider

und Helmut Knittel und Ihre Helfer.

 

Wanderung am 16.08.14 bei Magstadt

Hier einige Eindrücke von unserer Wanderung mit 9 Hunden.

 

Wanderung am 09.08.14 im Monbachtal

Hier einige Bilder von unserer Wanderung mit 18 Hunden.

 

 

LG Schau 18. Mai 2014

Dieses Jahr fand die Ausstellung der Landesgruppe Baden–Württemberg Nord wieder im Herrenberger Teilort Gültstein, auf dem Gelände des Hundesportvereins Gültstein, statt.

Das Verpflegungs- Angebot wurde dieses Jahr von der LG-BW-Nord komplett selbst

organisiert und durchgeführt.

Das Wetter meinte es in diesem Jahr sehr gut mit uns. Wir hatten ein ideales

Sonnenwetter mit ein paar leichten Wolken sowie angenehme Temperaturen bis fast

20° C für Hund und Mensch.

Als Richter hatten wir in diesem Jahr Herrn Dr. Bachmann und Frau Christel Fechler

zu uns eingeladen.

Es waren 132 Hunde gemeldet und bis auf einige wenige waren sie auch vorgestellt

und von den erfahrenen Richtern bewertet worden. Es herrschte eine entspannte und lockere Atmosphäre.

Den ganzen Tag ließen es sich die Aussteller und Besucher mit belegten Brötchen, Grillwurst,
Schweinebraten, Salatteller und Kuchen gut gehen.

Eine rundum gelungene Ausstellung, besonders gut kamen unsere schönen Glaspokale bei den Ausstellern an und so gab es für Werner Schneider und sein Team viel Lob.

Wir treffen uns wieder am Sonntag 17. Mai 2015 zu unserer nächsten Landesgruppenausstellung auf diesem herrlichen Gelände.

Ergebnisse der Ausstellung

Bilder der Ausstellung

Platzierungen der LG-Ausstellung

 

SSV-Rüdenschau 17.05.2014

In diesem Jahr durfte die Landesgruppe Baden-Württemberg Nord die Rüdenschau

des SSV ausrichten. Sie fand wie die am nächsten Tag stattfindende LG Schau auf dem

Gelände des Hundesportvereins Gültstein statt.

Als Richter waren Herr Dr. Bachmann und Frau Christel Fechler anwesend.

Es waren insgesamt 59 Rüden von allen 4 Sennenhundrassen gemeldet, von denen

auch so gut wie alle anwesend waren. Die Teilnehmer kamen aus dem gesamten

Bundesgebiet, um Ihre Rüden zur Schau zu stellen.

Die Verpflegung wurde wie gewohnt zu aller Zufriedenheit von der LG selbst durchgeführt.

Es gab Bratwürste vom Grill und Salatteller.

Der Verlauf der Ausstellung verlief sehr harmonisch und die Teilnehmer waren mit den

Ergebebnissen der Richter sehr zufrieden.

Es war eine sehr gelungene Rüdenschau und wir freuen uns schon vielleicht bald wieder

eine Sonderschau des SSV durchführen zu dürfen.

Ergebnisse der Rüdenschau

Bilder der Rüdenschau

Platzierungen der Rüdenschau

 

Zughundegruppe der Landesgruppe beim

Leonberger Pferdemarkt Festumzug 2014

Die Zughundegruppe der LG-BW-Nord durfte dieses Jahr zum 3. mal am

traditionellen Festumzug auf dem Pferdemarkt in Leonberg am 11.02.14 teilnehmen.

Bei den letzten beiden Umzügen belegte unsere Gruppe bei der Prämierung

jeweils den 2. Platz. Dies war für uns der Ansporn es in diesem Jahr noch besser

zu machen.

Der Weg ging durch die Altstadt von Leonberg, wo über 45.000 Besucher die

Straßen säumten. In diesem Jahr waren noch mehr Besucher als im Vorjahr beim

Umzug dabei, denn pünktlich zum Start kam die Sonne heraus bei angenehmen

Temperaturen.

Unsere Zughundegruppe nahm mit 6 Wagen und über 20 Berner-Sennenhunden teil.

Die Resonanz der Zuschauer war sehr positiv und alle beteiligten, Mensch

und Hund, hatten ihren Spaß an dem Umzug durch die Stadt wie in den

vergangenen Jahren.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten für die rege Teilnahme an diesem

Festumzug und würden uns freuen wieder mit unseren Bernern im nächsten

Jahr am Umzug teilnehmen zu können. 

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 26.01.2014

 

 

Die Jahreshauptversammlung 2014 stand diesmal im Zeichen der Neuwahlen,

doch der Reihe nach:

Werner Schneider gab, nach der Begrüßung der Anwesenden, einen Jahresrückblick über

ein ereignisreiches Jahr seit der letzten Jahreshauptversammlung.

 

Die sehr beliebte Jahresauftaktswanderung  mit Umtrunk und Grillwürsten am ersten Sonntag im Januar fand auch 2013 wieder viel Anklang.

Die geplante Versammlung im Januar musste kurzfristig abgesagt werden; aufgrund von Blitzeis in der Nacht zuvor konnte so gut wie keiner anreisen. Zum zweiten Termin am 24. März erschienen leider relativ wenige Teilnehmer.

Am 12. Februar fand sich die Zughundegruppe wieder zum Umzug des Leonberger Pferdemarktes ein und belegte wie bereits im Jahr zuvor den 2ten Platz.

Zu den regelmäßigen Aktivitäten in der Landesgruppe gehören weiterhin die samstäglichen Trainingstunden in Gültstein, der monatliche Stammtisch in Bondorf und das Zughunde- training am jeweils 2ten Sonntag des Monats in Sindelfingen.

Unsere alljährliche Landesgruppenschau fand am 12. Mai statt. Mit 127 Meldungen hatten die beiden Richter, Frau Schwesinger und Herr Pohling gut zu tun. Es lief alles zu unserer Zufriedenheit denn inzwischen hat sich eine gewisse Routine in Bezug auf das Ausstellungsgelände und die Organisation eingestellt.

Am 29. und 30. Juni fand in unserer Landesgruppe wieder eine Körung statt, es hatten sich 47 Hunde sowie eine Nachzuchtkontrolle angemeldet. 

Die 90 Jahre Feier des SSVs kollidierte mit dem Jubiläumsumzug der Stadt Sindelfingen am 15. September, trotzdem konnten wir 8 Hundegespanne und etliche Begleitpersonen mit Hund motivieren daran teil zu nehmen.

Mit unserem Infostand waren wir am 16. und 17. November  auf der Heim – und Tier Messe Animal in Stuttgart. Den zahlreichen interessierten Besucher konnten wir vor Ort alle 4 Rassen an beiden Tagen präsentieren. 

Auch für 2014 stehen wieder viele Termine fest. Wobei der erste am 5. Januar bereits sehr erfolgreich absolviert wurde. Der Neujahrsspaziergang fand zum ersten Mal in Sindelfingen statt und war mit einem Rekord von 70 Teilnehmern und fast 40 Hunden ein voller Erfolg.

Bereits am 11. Februar steht der nächste Termin an: der Umzug beim Pferdemarkt in Leonberg. Von 1.-4. Mai halten wir in unserer Landesgruppe ein Zughundeseminar inkl. Gehorsamstraining mit dem Ehepaar Pieper ab. Kurz danach am Samstag den 17. Mai werden wir die erste Rüdenschau in unserer Landesgruppe ausrichten, mit direkt anschließender LG Schau am Sonntag den 18. Mai.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel

Sabine Knittel berichtet, dass die Kassenprüfer (Marion Mencke und Andreas Krüger) wie geplant im Januar die Kasse geprüft haben. Wie auch in den vergangenen Jahren

sind die Finanzen vollkommen in Ordnung und ohne Beanstandungen.

Bericht Zuchtwart

Frau Schwesinger freut sich, dass wir durch den LG-Wechsel des Ehepaares Mettmann eine erfahrene Zuchtwartin in unserer LG begrüßen dürfen und sich die Aufgaben somit auf eine weitere Schulter verteilen. Alles in Allem ist sie sehr zufrieden mit den Züchtern und deren Unterstützung. Das Zusenden der Deck- und Wurfmeldungen klappt inzwischen sehr gut.

(Die Zahlen und Statistiken des Zuchtgeschehen 2013 sind separat einzusehen)

Das nächste Züchterseminar ist für den 3. Oktober 2014 in unserer Landesgruppe geplant.

Bericht Öffentlichkeitsarbeit

Frank Blum, der während der gesamten Versammlung alle Informationen via PC an die Leinwand brachte, berichtet dass neben der Pflege der Homepage,  die Einrichtung des Online-Meldeverfahrens für die Ausstellungen eine größere Aufgabe war. Es stellte sich als eine große Erleichterung heraus, da viele Daten nicht mehr eingegeben werden müssen. Allerdings ist eine genaue Kontrolle vor Druckauftrag des Katalogs weiterhin notwendig.  

 

Entlastung der Vortstandschaft

Es wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt.

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch den

Vorstand Werner Schneider:

40jähriges Jubiläum

Zwicker-Dengler

 

25jähriges Jubiläum

Exner Susanne

15jähriges Jubiläum

Horlacher Myrte
Morbitzer Helmut
Raff Wilfried
Rentschler Stephanie
Stuermlinger c/o Erlicher Gerdemarie
Taxis Christiane

Wir bedanken uns mit schönen Rosensträußen bei Claudia Bogner für ihren Einsatz während ihrer Zeit als stellvertretende LG Leiterin. Werner Schneider bekommt als kleines Dankeschön einen Präsentkorb überreicht.

 

Da keine Anträge vorlagen, konnte mit den Wahlen begonnen werden

Thomas Nast steht für das Amt Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr zur Verfügung

Die Mitglieder bedanken sich für die geleistete Arbeit

Joachim Hug übernimmt die Rolle des Wahlleiters

Zur Wahl bewerben sich:

1.Vorstand                      Werner Schneider

2.Vorstand                     Andreas Krüger

Schriftführer/in                Dorothee Hildebrand

Kassierer/in                    Sabine Knittel

Im erweiterten Vorstand

Amt für Öffentlichkeitsarbeit              Frank Blum

Amt für Ausstellungswesen              Katrin Täumer

Amt für Ausbildungswesen                Sabine Franke

Organisation Bewirtung der Ausstellung Helmut Knittel

Es sind 43 stimmberechtigte Mitglieder anwesend

Mit einer Enthaltung erfolgte die Wahl des 1. Vorstandes in offener Wahl, die

übrigen Kandidaten wurden ebenfalls in offener Abstimmung gewählt

Ergebnis:

             

1. Vorstand W. Schneider 42 Ja / 1 Enthaltung
2. Vorstand A. Krüger 42 Ja / 1 Enthaltung
Kassierer/in S. Knittel 42 Ja / 1 Enthaltung
Schriftführer/in D. Hildebrand 42 Ja / 1 Enthaltung
Ausstellungswesen K. Täumer 42 Ja / 1 Enthaltung
Öffentlichkeitsarbeit F. Blum 42 Ja / 1 Enthaltung
Ausbildungswesen S. Franke 42 Ja / 1 Enthaltung
Orga Bewirtung H. Knittel 42 Ja / 1 Enthaltung

Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.

Zusatzlich wurde als Kassenprüfer Herr Joachim Hug und Frau Renate Heim

vorgeschlagen und auch mit jeweils 42 Ja Stimmen und 1 Enthaltungen gewählt

Verschiedenes

Werner Schneider berichtet, dass Sabine Knittel und Andreas Krüger im Oktober 2013 als Zuschauer in die Schweiz zum Zughundewettbewerb der Bernhardiner Zughundefreunde gefahren sind und für uns Fotos und Informationen mitgebracht haben. Wir dürfen uns zum Abschluss unserer Versammlung über deren Bericht freuen. Beide planen in 2014 eine Teilnahme an diesem Wettbewerb.

Werner Schneider dankt den Anwesenden für Ihr kommen und wünscht allen eine

gute Heimreise.

 

Neujahrsspaziergang am 05.01.2014

Wie jedes Jahr fand auch dieses mal wieder unser Neujahrsspaziergang statt.

Für dieses Jahr hatten wir einen neuen Platz gefunden an dem wir mit den

Hunden schön Spazierengehen sowie anschliessend dann auch wieder

unsere Rote vom Grill mit Glühwein geniessen konnten.

Wir waren dieses mal im  Eichholzer Tal in Sindelfingen unterwegs. Das Wetter

war fast Frühlingshaft warm, ideal zur Wanderung und die Sonne lachte

vom Himmel.

Es waren diesesmal fast 40 Hunde mit ihren Besitzern auf der Wanderung dabei.

Nachdem wir etwa 1 Stunde gewandert waren freuten sich die zwei-und

vierbeiner auf eine wohlverdiente Stärkung.

Ein großes Dankeschön für die gelungene Organisation an Werner Schneider

und Helmut Knittel und Ihre Helfer.

 

 

Das ideale Geschenk für 2014 !

Jahreskalender für 2014 mit schönen Bildern von unseren Rassen.

zu bestellen bei:

Herrn Werner Schneider  (wb.schneider@arcor.de) für 10,- € das Stück

zuzüglich Versandkosten von 6,90€.

 

Zughundegruppe der Landesgruppe beim

Festumzug 750 Jahre Sindelfingen

Die Zughundegruppe der LG-BW-Nord durfte dieses Jahr am

Festumzug zum 750 jährigen Stadtjubiläum teilnehmen. Es waren über 150 Gruppen

für diesen Umzug gemeldet gewesen.

Der Weg ging durch die Innenstadt von Sindelfingen, wo reichlich Besucher die

Straßen säumten. Es ging einem raschen Tempo voran, aber alle beteiligten hatten

kein Problem, dem  Tempo schritt zu halten.

Unsere Zughundegruppe nahm mit 8 Wagen und fast 20 Berner-Sennenhunden teil.

Die Resonanz der Zuschauer war durchweg positiv und alle beteiligten, Mensch

und Hund, hatten ihren Spaß an dem Umzug durch die Stadt wie auch schon bei den

Umzügen in Leonberg, an denen wir 2012 und 2013 teilgenommen hatten.

Am Ende des doch sehr langen Weges kamen alle wohlerhalten wieder an unserem

Startpunkt an. Die Hunde freuten sich über verdiente Ruhezeit.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten für die rege Teilnahme an diesem

Festumzug und würden uns freuen, sie auf einem der nächsten

Umzüge begrüßen zu dürfen . 

 

Zughunde-Veranstaltung in der Schweiz

 

Zughundewettbewerb am 6. Okt. in Bigenthal bei Bern in der Schweiz
Wer lust hat kann mitfahren und einen schönen Tag unter gleichgesinnten verbringen.
Mehr Infos zur Veranstaltung unter der Hompage der Schweizer Zughunde
www.zughunde.ch

Anmelden und Infos wann und wo es los geht bei Sabine@sennenhun.de

 

 

Körung am 29.06. & 30.06. in

Herrenberg-Gültstein

 

Bei leider leicht verregnetem Wetter haben sich am 29. und 30.06.2013 42 Sennenhunde mit ihre Herrchen und Frauchen getroffen, um sich den erfahrenen, kritischen Augen der Körkommission zu stellen. Ganz Deutschland war vertreten - von Delmenhorst im Norden über Ostrau im Osten bis Riegel im Süden.

Frau Kappetijn, Frau Fechler und Herr Hollensteiner haben unterstützt von Frau Schwesinger mit Einfühlungsvermögen und ihrer langjährigen Erfahrung Appenzeller, Entlebucher, Berner und Große Schweizer gemessen und begutachtet und waren in fast allen Fällen sehr zufrieden mit den vorgestellten Hunden.

Die Körung sei der wichtigste Tag im Leben eines Hundes, so Frau Kappetijn zur Bedeutung dieser Veranstaltung. Dies war natürlich auch den Hundeführern und Besuchern bewusst - konzentriert gingen alle ihre Aufgabe an.

Dem erfahrenen Körteam und den Helfern, die die Gruppen bildeten, gelang es jedoch, eine entspannte Atmosphäre herzustellen, in der auch der Humor nicht zu kurz kam.

Herzlichen Dank den Körmeistern, Hundebesitzern, Besuchern und den fleißigen Helfern - für ein schönes, erfolgreiches Wochenende in Herrenberg-Gültstein

.

 

 

 

LG Schau 12. Mai 2013

Dieses Jahr fand die Ausstellung der Landesgruppe Baden–Württemberg Nord wieder im Herrenberger Teilort Gültstein, auf dem Gelände des Hundesportvereins Gültstein, statt.

Auf diesem Platz findet jeden Samstag unser LG. Ausbildungsangebot statt und so konnten wir mit der vollen Unterstützung des HSV Teams bei der Verpflegung rechnen.

Einen Teil des Verpflegung- Angebotes konnte nach wie vor von unserem bewährten Team

dieses mal unter der Leitung von Andreas Krüger gemacht werden.

Das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht so gut mit uns, es war wechselhaft mit Sonne

und leider auch schauern dabei, allein die Temperaturen waren einigermassen

erträglich.

Als Richter hatten wir in diesem Jahr Herrn Josef Pohling und Frau Cornelia Schwesinger

zu uns eingeladen.

Es waren 127 Hunde gemeldet und bis auf einige wenige waren sie auch vorgestellt

und von den erfahrenen Richtern bewertet worden. Es herrschte eine entspannte und lockere Atmosphäre.

Den ganzen Tag ließen es sich die Aussteller und Besucher mit belegten Brötchen, Grillwurst, Kuchen oder Maultaschen gut gehen.

Eine rundum gelungene Ausstellung, besonders gut kamen unsere schönen Glaspokale bei den Ausstellern an und so gab es für Werner Schneider und sein Team viel Lob.

Wir treffen uns wieder am Sonntag 18. Mai 2014 zu unserer nächsten Landesgruppenausstellung auf diesem herrlichen Gelände.

Impressionen von der Ausstellung 2013

 

Platzierungen der Ausstellung 2013

 

 

Jahreshauptversammlung am 24.03.2013

 

Die Jahreshauptversammlung 2013 fand dieses Jahr erst im März statt da der

ursprüngliche Termin im Januar ein Opfer von dem diesjährigen Winterwetter

geworden war. Eisregen mit extrem glatten und teilweise nicht befahrbaren

Strassen zwangen uns, die Hauptversammlung kurzfristig abzusagen und

einen  neuen Termin zu wählen.

Bei  dem heutigen Termin waren dann doch fast 35 Mitglieder anwesend, so das

wir dann die Hauptversammlung nachholen konnten.

doch der Reihe nach:

Werner Schneider gab, nach der Begrüßung der Anwesenden, einen Jahresrückblick über

ein ereignisreiches Jahr seit der letzten Jahreshauptversammlung.

Hier eine Kurzfassung:

- Im Mai wurde die Landesgruppenschau in Gültstein mit ca. 100 gemeldeten Hunden

durchgeführt.

- Im Laufe des Jahres wurden wieder verschiedene Wanderungen durchgeführt die

von vielen Hundefreunden besucht werden.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel

- im wesentlichen kann die Landesgruppe mit ihren Finanzen zufrieden sein.

Entlastung der Vortstandschaft

Es wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt.

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch den

Vorstand Werner Schneider:

40 jähriges Jubiläum

Schmid Elke

25 jähriges Jubiläum

Ansel Marion
Dennhoven Dieter
Goetzmann Falk
Herrmann Andrea
Hornikel Gudrun
Rapp Thomas
Reiner Lydia
Schultheiß Helga
Steimle Christel

15 jähriges Jubiläum

Bauditz Jörg
Dohnal Theodor
Frank Jürgen
Fueess Karl
Holder Alfred
Holzaepfel Kurt
Holzaepfel Irmgard
Knittel Sabine
Liedtke Frank
Lipp Ursula
Mounce Brigitte
Ossinger Edgar
Scheuermann Wilhelm

 

 

Werner Schneider dankt den Anwesenden für Ihr kommen und wünscht allen eine

gute Heimreise.

 

 

 

Zughundegruppe der Landesgruppe beim

Leonberger Pferdemarkt Festumzug 2013

Die Zughundegruppe der LG-BW-Nord durfte dieses Jahr wieder am

traditionellen Festumzug auf dem Pferdemarkt in Leonberg am 12.02.13 teilnehmen.

Der Weg ging durch die Altstadt von Leonberg, wo über 40.000 Besucher die

Straßen säumten. Es waren dieses jahr besonders viele Gruppen gemeldet, weil

der Termin auf Faschingsdienstag viel.

Unsere Zughundegruppe nahm mit 7 Wagen und fast 20 Berner-Sennenhunden teil.

Die Resonanz der Zuschauer war durchweg positiv und alle beteiligten, Mensch

und Hund, hatten ihren Spaß an dem Umzug durch die Stadt wie im vergangenen Jahr.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten für die rege Teilnahme an diesem

Festumzug und würden uns freuen wieder mit unseren Bernern im nächsten

Jahr am Umzug teilnehmen zu können. 

 

 

Neujahrsspaziergang am 06.01.2013

Wie auch im letzten Jahr fand auch dieses Jahr wieder unser Neujahrsspaziergang in

Flacht auf dem Wanderparkplatz statt.

Wir hatten dieses Jahr Glück mit dem Wetter. Es war zwar recht kühl, aber trocken.

Trotz des Wetters kühlen Wetters waren wieder fast 40 Sennenhundefreunde

mit dabei.

Nachdem wir etwa 1 Stunde gewandert waren, freuten wir uns auf die Rote vom Grill und den Glühwein.

Ein großes Dankeschön für die gelungene Organisation an Sandra Müller und Ihre Helfer.

 

 

Das ideale Geschenk für 2013 !

 

Jahreskalender für 2013 mit schönen Bildern von unseren Rassen.

zu bestellen bei:

Herrn Werner Schneider  (wb.schneider@arcor.de) für 10,- € das Stück

zuzüglich Versandkosten von 6,90€.

 

 

 

Ausblick auf das Jahr 2013

Einladung zur Landesgruppenschau Baden-Württemberg Nord nach Herrenberg Gültstein am

Sonntag 12. Mai 2013

Liebe Sennenhundfreunde,

Die Landesgruppe lädt alle Sennenhundler aus Nah und Fern, aus dem In- und Ausland, zur Landesgruppenschau in das schöne obere Gäu nach Herrenberg Gültstein ein.

Alle platzierten Hunde bekommen wieder einen außergewöhnlich schönen Glaspokal sowie alle Teilnehmer ein besonderes Ausstellerpräsent.

Anmeldung siehe Termine 2013.

 

Körung 29. und 30. Juni 2013

71083 Herrenberg-Gültstein, Hundesportverein, Reuter Steige 1

Kontaktadresse: Werner Schneider

Meisenweg 20, 71149 Bondorf

Tel.: 07457-8468

Fax: 07457-4025

0173-3267517

E-Mail: wb.schneider@arcor.de

http://www.ssv-ev.de/documents/SSVKorordnung.pdf

Wegbeschreibung :

Anfahrt von der Autobahn A81:

Verlassen Sie die A81 an der Anschlussstelle Herrenberg (Ausfahrt-Nr. 28) in Richtung B28, Herrenberg,

Tübingen, Ammerbuch, Gäufelden.

Biegen Sie nach links in die B28 ein. Bis zur Ampel ca. 350m. An der Ampel links in die Holzsteig-Strasse

 (K1036) abbiegen.

Sie kommen auf einen Kreisverkehr, diesen verlassen Sie in der 2. Ausfahrt -> Einsteinstrasse (K1036).

Bleiben Sie auf dieser Strasse bis zum nächsten Kreisverkehr.

Diesen Kreisel in der 2. Ausfahrt verlassen.

Bleiben Sie ca. 2,5km auf der K1036, im weiteren Verlauf sehen Sie schon den "Ackermann-Kreisel"

(Skulptur "rostige Stahlsäulen").

Den letzten Kreisverkehr (Ackermann-Kreisel) verlassen Sie auch in der 2. Ausfahrt,

und Sie sind angekommen.

Folgen Sie der Beschilderung für die Parkplätze.

Wegbeschreibung im Internet, siehe unter:

http://www.hsv-gueltstein.de/

 

 

 

Teilnahme am Rosstag in Maichingen am 16.09.12

 

Prüfung SSV am 16.06.2012

Unsere SSV-Prüfung  mit Leistungsrichter Peter Hüttlin in Gültstein.

 

Zwölf Teams fanden sich am 16. Juni 2012 auf dem Hundesportplatz des HSV Gültstein

ein um bei sommerlichen Temperaturen eine SSV-Prüfung abzulegen. Für viele

Hundeführer und Hunde war es eine Premiere, um so mehr freut es uns, dass alle

mit guten Ergebnissen ihre Prüfung bestanden. Die Teilnehmer :

Christiane Beck             mit        Dimitri du Haras de Chante Neige

Stefanie Feiler               mit        Happy von den Jagstauen

Sabine Franke               mit        Harley vom Rickenwind

Dorothee Hildebrand     mit        Yamelle von den Helvetiern am Erbach

Joachim Hug                  mit         Rochelle von den Helvetiern am Erbach

Maria Hug                      mit         Naila vom Bankenhof

Walter Kopecny             mit         Quayla  von den Helvetiern am Erbach

Andreas Krüger             mit          Xaloui von den Helvetiern am Erbach

Kathrin Morgenstern     mit          Annabelle von den Albmühlfranken

Diana Scherer               mit          Da-Shu Zhannu  &   Kama Ka-tor Nima Car-wa

Silke Schlichter              mit          Lovely Secrets Absolutely Essential

sagen herzlichen Dank an Sylvia Kümmerle die mehrmals aus dem fernen Freiburg

anreiste um uns vorzubereiten, unserem fairen Leistungsrichter Peter Hüttlin, allen

Helfern, die immer zur Stelle waren wenn wir sie brauchten und dem HSV Gültstein der wieder bestens für unsere Verpflegung sorgte.

 

 

Sennenhundekalender

Der Kalender für 2013 ist fertig und kann bei Herrn Werner Schneider  (wb.schneider@arcor.de) bestellt werden für 10,- € das Stück

zuzüglich Versandkosten von 6,90€.

 

 

LG Schau 13. Mai 2012

Dieses Jahr fand die Ausstellung der Landesgruppe Baden–Württemberg Nord wieder im Herrenberger Teilort Gültstein, auf dem Gelände des Hundesportvereins Gültstein, statt.

Auf diesem Platz findet jeden Samstag unser LG. Ausbildungsangebot statt und so konnten wir mit der vollen Unterstützung des HSV Teams bei der Verpflegung rechnen.

Einen Teil des Verpflegung- Angebotes konnte nach wie vor von unserem bewährten Team unter der Regie von Helmut Knittel gemacht werden.

Das Wetter meinte es dieses Jahr gut mit uns, es waren zwar kühle Temperaturen aber

die Sonne schien und die Hunde wie Aussteller fühlten sich wohl.

Als Richter hatten wir dieses Jahr Herrn Frank Lorenz und Frau Gabriele Schrank zu uns

eingeladen.

Es wurden sehr schöne Hunde vorgestellt und die erfahrenen Richter platzierten souverän die Besten. Es herrschte eine entspannte und lockere Atmosphäre. Unter den Pavillons und um die Ausstellungsringe fanden angeregte Unterhaltungen statt, am Infostand konnte

man seinen Ausstellerpreis, einen Kalender für 2013 unserer LG mit unseren Hunden darin

abgebildet, entgegennehmen. Den ganzen Tag ließen es sich die Aussteller und Besucher mit belegten Brötchen, Grillwurst, Kuchen oder Maultaschen gut gehen ….

Eine rundum gelungene Ausstellung, besonders gut kamen unsere schönen Glaspokale bei den Ausstellern an und so gab es für Werner Schneider und sein Team viel Lob.

Wir treffen uns wieder am Sonntag 12. Mai 2013 zu unserer nächsten Landesgruppenausstellung auf diesem herrlichen Gelände.

Ergebnisse der Landesgruppenschau sind hier einzusehen

 

 

Besuch des Sterncenters in Sindelfingen am 25.02.12

 

 

Zughundegruppe der Landesgruppe beim

Leonberger Pferdemarkt Festumzug

Die Zughundegruppe der LG-BW-Nord durfte dieses Jahr erstmalig am

traditionellen Festumzug auf dem Pferdemarkt in Leonberg am 14.02.12 teilnehmen.

Der Weg ging durch die Altstadt von Leonberg, wo über 30.000 Besucher die

Straßen säumten. Unsere Zughundegruppe nahm mit 6 Wagen und über

12 Berner-Sennenhunden teil. Die Hunde nahmen absolut ruhig und gelassen an dem

Umzug teil, obwohl vor und hinter uns eine Musikgruppe mitgelaufen ist.

Die Resonanz der Zuschauer war durchweg positiv und alle beteiligten, Mensch

und Hund, hatten ihren Spaß an dem Umzug durch die Stadt. Wir bedanken uns

bei allen beteiligten für die rege Teilnahme an diesem Festumzug und würden

uns freuen wieder mit unseren Bernern an einem nächsten Umzug

teilnehmen zu können. 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 15.01.2012

 

Die Jahreshauptversammlung 2012 stand diesmal im Zeichen der Neuwahlen,

doch der Reihe nach:

Werner Schneider gab, nach der Begrüßung der Anwesenden, einen Jahresrückblick über

ein ereignisreiches Jahr seit der letzten Jahreshauptversammlung.

Hier eine Kurzfassung:

- Im Mai wurde die Landesgruppenschau in Gültstein mit ca. 100 gemeldeten Hunden

durchgeführt.

- Frau Sabine Franke verstärkt seit letztem Jahr das Ausbildungsteam mit, sie hat

eine Ausbildung als Trainerin bei Martin Rütter absolviert.

- Im Oktober eine Züchtertagung zusammen mit der Landesgruppe BW-Süd zum

Thema Welpenkaufverträge mit einem Vortrag der Rechtsanwältin S. Klemm

- Im Oktober fand eine Ausbildungswoche statt, welche ausgebucht und ein

riesengroßer Erfolg war.

- Im Laufe des Jahres wurden wieder verschiedene Wanderungen durchgeführt die

von vielen Hundefreunden besucht werden.

- Auf der Animal in Stuttgart war die Landesgruppe mit Ihrem Infostand vertreten,

es wurde neue Kalender für 2012 vorgestellt, welcher in Zusammenarbeit mit

der LG- Bayern-Süd erstellt worden war.

Es folgte der Bericht der Kassiererin Sabine Knittel

- im wesentlichen kann die Landesgruppe mit ihren Finanzen zufrieden sein.

Durch den Wechsel des Ausstellungsgeländes konnten Kosten eingespart werden

wodurch ein leichter Überschuss erwirtschaftet wurde.

Cornelia Schwesinger (komm. LG Zuchtwart) präsentierte eine kurze

Zusammenfassung des Zuchtgeschehens in unserer Landesgruppe

-es wurden 19 Würfe abgenommen.

Entlastung der Vortstandschaft

Es wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt.

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Es folgen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch den

Vorstand Werner Schneider:

60jähriges Jubiläum (1)

Otto W. Hornikel

 

25jähriges Jubiläum (2)

Dieter Braun

Ruth Glauser

15jähriges Jubiläum (9)

Heiderose Bausch

Andrea Bechtel-Fuchs

Paul Fuchs

Jens Haug

Jürgen Kaes

Thomas Lorber

Birgit Scheerer

Ursula Spiess

 

 

 

Da keine Anträge vorlagen, konnte mit den Wahlen begonnen werden

Thomas Nast steht für das Amt Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr zur Verfügung

Die Mitglieder bedanken sich für die geleistete Arbeit

 

Kurt Hornikel steht als Wahlleiter zur Verfügung

Zur Wahl bewerben sich:

1.Vorstand                      Werner Schneider

2.Vorstand                      Claudia Bogner

Schriftführer/in                Dorothee Hildebrand

Kassierer/in                    Sabine Knittel

Im erweiterten Vorstand

Amt für Öffentlichkeitsarbeit              Frank Blum

Amt für Ausstellungswesen               Sandra Müller

Amt für Ausbildungswesen                Sabine Franke

Es sind 45 stimmberechtigte Mitglieder anwesend

Mit einer Enthaltung erfolgte die Wahl des 1. Vorstandes in offener Wahl, die

übrigen Kandidaten wurden ebenfalls in offener Abstimmung gewählt

Ergebnis:

             

1. Vorstand W. Schneider 44 Ja / 1 Enthaltung
2. Vorstand C. Bogner 44 Ja / 1 Enthaltung
Kassierer/in S. Knittel 44 Ja / 1 Enthaltung
Schriftführer/in D. Hildebrand 44 Ja / 1 Enthaltung
Ausstellungswesen S. Müller 43 Ja / 2 Enthaltung
Öffentlichkeitsarbeit F. Blum 44 Ja / 1 Enthaltung
Ausbildungswesen S. Franke 43 Ja / 2 Enthaltung

Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.

Zusatzlich wurde als Kassenprüfer Herr Andreas Krüger und Frau Marion Menke

vorgeschlagen und auch mit jeweils 43 Ja Stimmen und 2 Enthaltungen gewählt

Frau Sylvia Kümmerle wird das Ausbildungsteam von Sabine Franke verstärken,

ausschließlich bei Vorbereitung und Ausführung von SSV Prüfungen.

Werner Schneider dankt den Anwesenden für Ihr kommen und wünscht allen eine

gute Heimreise.

 

 

Neujahrsspaziergang am 06.01.2012

 

Wie auch im letzten Jahr fand auch dieses Jahr wieder unser Neujahrsspaziergang in

Flacht auf dem Wanderparkplatz statt.

Leider war der Wettergott mit uns diesmal nicht so gnädig wie im letzten Jahr, wo wir

bei viel Schnee und eisigen Temperaturen mit unseren Hunden wandern konnten.

Trotz des nassen und kalten Wetters waren wieder fast 50 Sennenhundefreunde

mit dabei.

Nachdem wir etwa 1 Stunde gewandert waren und wir wie auch unsere Hunde ziemlich

nass geworden waren, freuten wir uns auf die Rote vom Grill und den Glühwein.

Trotz des schlechten Wetters waren alle gut gelaunt und freuen sich schon auf die

nächste Wanderung mit unseren Hunden.

Ein großes Dankeschön für die gelungene Organisation an Sandra Müller und Ihre Helfer.

 

 

 

 

 

Die bisherigen Eintragungen (wie z. B. Jahresabschlußfeier 2009 in Denkendorf; Ergebnisse  der LG-Schau 2009 in Darmsheim; usw.) befinden sich nun im Archiv