Logo SSV

LG Baden-Württemberg Nord

Wanderung der LG BW-Nord - Runder Tisch für Züchter

Wandern und Lernen, unter diesem Motto stand die diesjährige Vereinswanderung der Landesgruppe Baden-Württemberg-Nord am 16.September 2007 in Rosenberg-Willa.

Landesgruppenvorsitzender Werner Schneider konnte bei strahlendem Sonnenschein über 40 Teilnehmer zur diesjährigen gemeinsamen Wanderung auf der Ostalb begrüßen. Katja Nagel und Birgit Dambacher hatten es übernommen, eine passende Wanderstrecke und mit dem Waldgasthof Goldenes Kreuz eine passende Gaststätte zu finden. Beides war ein Volltreffer, hierfür an die beiden herzlichen Dank.

Am Nachmittag wurde eine Fortbildungsveranstaltung für Züchter angeboten. Mit 50 Teilnehmern war diese sehr gut besucht. Zu bemerken ist, dass einige Züchter aus anderen Landesgruppen das Angebot angenommen haben und dass sehr viele junge, interessierte Sennenhundfreunde dabei waren.

Die Landesgruppenzuchtwartin Hannelore Schwensow hatte Vorträge zur „Zucht im SSV“ und zur „Zuchtordnung“ vorbereitet. Diese Informationen sind die Grundlage für eine qualitätvolle Zucht im SSV und wichtig für jeden Züchter. Auch für die „alten Hasen“ in der Sennenhundezucht lohnt es, sich regelmäßig über die Rahmenbedingungen und die aktuellen Änderungen unseres Zuchtgeschehens zu informieren.

Als „Runder Tisch“  war der zweite Teil des Nachmittags dem Erfahrungsaustausch gewidmet. Die Zuchtwartinnen Hannelore Schwensow und Doris Braun standen für Fragen zur Verfügung. Wie groß muss meine Wurfkiste sein,  wie finde ich den passenden Rüden zu meiner Hündin, was muss ich beim ersten Wurf beachten, wie ernähre ich meine Hündin richtig und ausreichend, diese und viele Fragen mehr führten zu einem interessanten Erfahrungsaustausch, bei dem alle etwas für sich nach Hause nehmen konnte. Diese lockere und effektive Art der Informationsweitergabe kam sehr gut an.

Ergänzend wurde im Nebenraum eine kunterbunte Literatursammlung rund um das Thema Zucht und Hund angeboten.

 Peter Braun

 

zurück