Logo SSV

Landesgruppe
Bayern-Süd e.V
         Zucht

Letzte Änderung: 13.09.2016

Zucht in der LG Bayern-Süd

Ziel und Zweck

Ziel und Zweck der Zucht ist es, die Reinzucht der Rassen Appenzeller-, Berner-, Entlebucher- und Großer Schweizer Sennenhund zu fördern; dabei steht im Vordergrund die Erhaltung und Festigung der Rassehunde in ihrer Rassereinheit, ihrem Wesen, ihrer Konstitution, dem formvollendeten Erscheinungsbild und ihrer guten Eigenschaften als Familien-, Begleit- oder Arbeitshund.

Insoweit ist der SSV und damit auch die Landesgruppe ein Garant für eine qualitätsbezogene Zucht, die den Welpenkäufern bei SSV-Züchtern zugute kommen soll. Ein zentrales Thema für die Erhaltung der Sennenhundrasse, Typ und Gesundheit.


Aufgaben

Die Aufgabe unserer Landesgruppe im Verbund mit dem SSV Hauptverein (siehe Zucht im SSV) ist die direkte Betreuung der Züchter und Rüdenbesitzer in unserer Landesgruppe.

Förderung, Unterrichtung und Beratung der Mitglieder in Zucht-, Aufzucht-, Haltungs- und allen anderen kynologischen Fragen durch besonders geschulte Zuchtwarte,

  • Unterstützung der Zucht- und Vererbungsforschung, der Behandlung wissenschaftlicher Fragen, der Fütterungs- und Haltungslehre und der Krankheitsbekämpfung,
  • Unverbindliche Beratung beim Erwerb der Hunde,
  • Durchführung von Nachzuchtbeobachtungen,
  • Durchführung von Züchterseminaren,
  • Betreuung und Unterstützung der Ausbildung von Zuchtwartanwärtern