Logo SSV

Landesgruppe
Bayern-Süd e.V
        Rückblicke

Aktionstag in Sauerlach am 20. Mai 2012

Spiel und Spaß für Hunde und Besitzer. Es kann jeder mitmachen, der Freude daran hat mit seinem Hund zu spielen und zu arbeiten. Anregungen zu verschiedenen Aktivitäten, Tipps zur Erziehung und Ausbildung, Ringtraining und Nachzuchtschau. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

  

Anmeldung:

Bitte bis zum 10. Mai bei Dagmar von Matuschka,Tel.08104/666111

oder e-mail: lg-bys@ssv-ev.de

Beginn:

11:00 Uhr auf dem Platz der „Hotdogs Sauerlacher Hundetreff e. V.“,

82054 Sauerlach, Stauchartinger Weg 40,

www.hotdogs-sauerlach.de

Anfahrt: Autobahn A8 Ausfahrt Hofoldinger Forst, dann Richtung Sauerlach.

Immer gerade aus durch Sauerlach, nach der Ampel die nächste Straße rechts (vor der Kirche). Die Kirchstraße immer gerade aus. Die nächst mögliche Straße, Stauchartinger Weg, links ab (großer Baum auf der Kreuzung). Jetzt gerade aus Richtung Wald. Direkt nach einem einzelnen Haus rechts ist der Hundeplatz.

 

 

Hier einen kurzen Rückblick:

Aktionstag in Sauerlach

Trotz Welthundeausstellung trafen sich am 20. Mai 16 Hundeler und ihre Berner und Entlebucher Sennenhunde in Sauerlach zum Aktionstag.

Neben dem gemütlichen Beisammensein standen Spiele für die Mensch-Hunde-Teams auf dem Programm. Hier waren vor allem Geschicklichkeit, Gehorsam und ein gutes Zusammenspiel gefragt. Selbst unser ältester hündischer Teilnehmer Freddy von der Singold war mit seinen 12,5 Jahren mit Freude dabei.

Außerdem hielt Herr Brunner einen sehr interessanten und informativen Vortrag über die Rettungshundearbeit und Frau von Matuschka gab allen Interessierten ein Ringtraining. Anschließend wurde die Gelegenheit zu einer Nachzuchtkontrolle genutzt.

Ich denke, ich kann im Namen aller sagen: es war ein schöner, unterhaltsamer und informativer Tag.

Zum Abschluss ein großer Dank an Frau von Matuschka für die Organisation und Vorbereitung des Tages, an Herrn Brunner für den Vortrag und an den Hotdogs Hundetreff e.V. in Sauerlach für die Bereitstellung ihres Übungsgeländes und die vorzügliche Versorgung mit Speis und Trank.

Also hoffentlich bis zum nächsten Jahr mit zahlreicher Beteiligung!

Petra Vetter